Neues

Wir-Urbanismus – 07.05.2019

Planet Ebertplatz: Diskursprogramm „Ebertplatz und sein Potenzial…“

Der Ebertplatz ist nicht sehr alt in der an Plätzen reichen Stadt Köln und sicher einer der besonders oft umgebauten Plätze, mit dem sich trotzdem viele nicht anfreunden können. Nicht Bauwerk oder Platz, nicht nur Verkehrsknoten oder Park – und doch bietet der Ebertplatz von allem etwas.

 

Nun soll der Ebertplatz umgestaltet werden, derzeit ist dafür eine Ausschreibung in Vorbereitung. Zur Zwischennutzung hat die Stadt Köln für die kommenden zwei Jahre der Finanzierung für ein Kulturprogramm zugestimmt. Schon die ersten Maßnahmen stärken den Ort, schärfen die Sinne und zeigen die Potenziale am Ort.

 

Im Zuge dieser Zwischennutzung entfaltet sich Planet Ebertplatz als Diskursprogramm unter der Leitung der Architektin und Kuratorin Aysin Ipekci und dem Architekten und Landschaftsarchitekten Thomas Knüvener. Was sind die Herausforderungen und was sind die Potenziale? Was ist der Ebertplatz als Ort für Kunst? Wie gestaltet er sich als Spielfläche? Ist er ein Treffpunkt? Wie bewege ich mich und wo halte ich mich auf?

 

Am 22. Mai 2019, 19 Uhr fokussiert die Reihe mit Muck Petzet, Architekt und Generalkommissar des deutschen Beitrags der Architekturbiennale Venedig 2012 „Reduce / Reuse / Recycle“, und Daniel Dratz, Architekt mit besonderen Projekten im Umgang mit Bestand, die „Ressource Ebertplatz“.

 

Das Dikussionsformat Planet Ebertplatz wird unterstützt von StadtBauKultur NRW im Rahmen der Initiative „Stadtgespräche NRW“.
 

Weitere Informationen finden sich auf der Projektseite von StadtBauKultur NRW unter: www.stadtbaukultur.nrw.de/projekte

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (22)
UmBauKultur (144)
Wir-Urbanismus (155)
LebensRäume (141)
StadtGespräche (141)
Panorama (133)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (87) / Umbau (55) / Baukulturvermittlung (54) / Nachkriegsmoderne (49) / Innenstadtentwicklung (48) / Leerstand (46) / NRW (45) / Köln (44) / Wohnungsbau (41) / Umnutzung (37) / Dortmund (34) / Quartiersentwicklung (34) / Kirchen (32) / Bürgerbeteiligung (31) / Denkmalpflege (31) / Öffentlicher Raum (30) / Ruhrgebiet (30) / Wohnprojekte (26) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) /
Handelsimmobilien (21) / Integration (21) / Ländlicher Raum (21) / Wohnungsmarkt (21) / Kinder und Jugendliche (20) / Düsseldorf (17) / Essen (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Mobilität (16) / Ressourcen (16) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Digitalisierung (12) / Partizipation (12) / Architekturfotografie (11) / Infrastruktur (11) / Museum am Ostwall (11) / Städtebau-Ausbildung (11) / Münster (10) / Stadtgespräche NRW (10) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Junge Architekten (8) / Nieheim (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Regionale Baukultur (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Klimawandel (6) / Krefeld (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Marl (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Kunst am Bau (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Gentrifizierung (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Nachhaltigkeit (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Arnsberg (2) / Auszeichnung (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Film (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung