Stadtraum B1

© orange edge © orange edge

Die Herbstakademie Stadtraum B1 – Visionen für eine Metropole lud vom 25. Oktober bis 07. November 2001 insgesamt 114 Studierende aus 16 Hochschulen aus dem In- und Ausland ein, um gemeinsam mit einem interdisziplinären Team aus Forschung, Verwaltung, Kunst und Architektur einer ungewöhnlichen Fragestellung nachzugehen: „Kann die B1 so etwas wie die Champs-Élysées des Ruhrgebiets werden?“ Die Ergebnisse der Entwurfswerkstatt reichten von städtebaulichen Visionen bis hin zu Detailbetrachtungen des Stadtraums B1. Die daraus hervorgegangenen 21 Arbeiten wurden im Anschluss gemeinsam mit übergeordneten Texten in einer Publikation veröffentlicht. Die internationale Herbstakademie wurde initiiert von fünf Ruhrgebietsstädten, dem damaligen Bauministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und den Universitäten in Aachen und Wuppertal veranstaltet.

Stadtraum B1

Jahr

2001

Status

Durchgeführt vom 25.10. bis 07.11.2001

Art

Workshop

Ort

Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen

Ausrichter

Bergische Universität Wuppertal, Städte Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, (Fach-) Hochschulen aus Aachen, Belgrad, Berlin, Bochum, Kiel, Cottbus, Dortmund, Dresden, Essen, Hannover, Gliwice, Kaiserslautern, Karlsruhe, Siegen, Stuttgart, Wuppertal

Links

www.orangeedge.de