Shopping_Center_Stadt. Urbane Strategien für eine nachhaltige Entwicklung

Wie wirkt sich der Boom von Shopping-Centern und die Existenzkrise des traditionellen Handels auf unsere innerstädtischen Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen aus? Ein studentischer Wettbewerb fragte 2002 nach Ideen für eine zukunftsfähige Integration von Stadt und Center – modellhaft erprobt am Beispiel der Bochumer Innenstadt.

Shopping_Center_Stadt dokumentiert die Wettbewerbsentwürfe, ergänzt um einen umfangreichen Teil mit Essays zu den vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Handelsentwicklung und Stadtplanung. Die Publikation richtet sich an eine breite Leserschaft, die von einem Fachpublikum aus den Bereichen Architektur und Städtebau, Immobilienmanagement, Politik und Verwaltung, Studierenden, aber auch interessierten Laien reicht. Ziel des Buches ist es, eine möglichst breite Diskussion über eine bessere Integration von Stadt und Center anzustoßen, die Herausforderungen und Zielsetzungen der unterschiedlichen Akteure zu verdeutlichen und Synergieeffekte eines integrativen Handelns aufzuzeigen. 
Mit Beiträgen von Wolfgang Christ, Ulrich Hatzfeld, Juliane Kopperschmidt, Eckart Kröck, Christian Moczala, Rainer Molitor, Martin zur Nedden, Barbara Walzel und Alex Wall.

Zugehöriges Projekt

Shopping_ Center_ Stadt

Informationen

Herausgeber:

StadtBauKultur NRW

Jahr:

2003

ISBN:

3-00-012050-3

Umfang:

145 Seiten

Bestellung:

Vergriffen (auf Anfrage verfügbar)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung