Supermarkt der Ideen

Fotograf: Axel J. SchererFotograf: Axel J. Scherer

Im “Kreativ.Quartier Oberhausen-Mitte” treffen Künstler und Kreative auf aktuelle Fragen der Innenstadtentwicklung. Die Innenstadt Oberhausens leidet unter dem Strukturwandel des Einzelhandels: deutliche Leerstände in der Innenstadt sind die Folge. Erfahrungen aus anderen Städten zeigen, dass Künstler und Kreative aus allen 11 Sparten der Kultur- und Kreativwirtschaft großes Potenzial haben, die verlorengegangenen urbanen Qualitäten zum Teil ersetzen zu können. Deshalb eröffnet im Oktober und November 2018 der Supermarkt der Ideen. In diesem Aktionszeitraum wird ein Ladenlokal in der Oberhausener Innenstadt zum "Labor Marktstraße", in dem mit unterschiedlichen Akteuren daran gefeilt wird, wie man Eigentümer gewinnt und wie Netzwerke unterschiedlicher Akteure zu einer Belebung der Innenstadt beitragen können. Im Labor werden also kunst- und kulturgerechte Strategien und Instrumente entwickelt, um Kultur- oder Kreativunternehmer auf der Marktstraße anzusiedeln, eine GründerInnen-Landschaft aufzubauen und wenn möglich zu verstetigen. Das "Labor Marktstraße" arbeitet und präsentiert die Ergebnisse im Supermarkt der Ideen.

Zeitraum 11.10.–06.12.2018

Öffnungszeiten

Di–Fr von 10:00 - 18:00 Uhr*

Sa von 10 - 16 Uhr

*an Veranstaltungstagen bis 22:00 Uhr

Eröffnung:
„Supermarkt der Ideen“
Donnerstag, 11. Oktober 2018 ab 18:00 Uhr

Labor 1:
Die Stadtmacher - Wie machen es die anderen?
Donnerstag, 25.10.2018 ab 17:30 Uhr

Wir wagen den Blick über den Tellerrand und freuen uns auf Erfolgsgeschichten aus anderen Städten: Wie gelingt es leere Räume wieder mit Leben zu füllen? Unterschiedliche Ansätze, kreative Herangehensweisen und Lösungen aus Bremen, Stuttgart und Mannheim.

Labor 2:
Oberhausens Originale – Orte, Menschen, Sensationen
Donnerstag, 08.11.2018 ab 17:30 Uhr

Jede Stadt hat ihr ganz eigenen Merkmal, Charme und Persönlichkeiten! Gemeinsam wollen wir diese in der Innenstadt entdecken oder neu erfinden. Wir begeben uns auf die Suche, nehmen verschiedene Blickwinkel ein und sehen Oberhausen mit neuen Augen.

Labor 3:
Leerstände füllen – Erfolgsfaktoren & Hindernisse
Donnerstag, 22.11.2018 ab 17:30 Uhr

In diesem Labor suchen wir nach Lösungen, unterschiedliche Interessen zusammen zu bringen und leere Räume zu füllen! Was können Eigentümer, Stadt und Kreative dazu beitragen? Welche Faktoren müssen erfüllt sein, um erfolgreich zusammen zu kommen?

Labor 4:
Nächster Halt, Oberhausen - Kreativität, Innovation, Unternehmertum anziehen!
Donnerstag, 06.12.2018 ab 17:30 Uhr

Oberhausen als Ort für kreative Köpfe, Studierende und junge Unternehmen! Was macht Oberhausen spannend, hier zu arbeiten, zu forschen, zu schaffen? Wir erarbeiten echte Projekte in Leerständen: von der Sommerschule, über Künstler-Residenzen und urbane Arbeitsplätze in der Innenstadt. Packen wir es an!

Supermarkt der Ideen

Jahr

2018

Ein Kooperationsprojekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

Wir-Urbanismus

Status

11.10.–06.12.2018

Art

Ausstellung und Labor

Ort

Goebenstraße 83, Oberhausen

Förderer

Das Projekt Supermarkt der Ideen wird finanziell gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und im Rahmen des Programms Kreativ.Quartiere Ruhr, einem Projekt der ecce GmbH, durchgeführt.

Kooperationspartner

Stadt Oberhausen:
● Kulturbüro
● Stadtentwicklung/ Zukunftsstadt
● Quartiersplanung
OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH
kitev (Kultur im Turm e.V.)
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Links

www.e-c-c-e.de

www.ideensupermarkt-oberhausen.de 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung