Stadtgespräch 2 – Verkehrswende: Die autofreie Innenstadt

Im Expertenkreis werden Transformationsprozesse im Verkehrsbereich thematisiert und diskutiert, Fotograf: Andreas SteindlIm Expertenkreis werden Transformationsprozesse im Verkehrsbereich thematisiert und diskutiert, Fotograf: Andreas Steindl

Oslo will im Jahr 2019 den Plan „Autofreie Innenstadt“ umsetzen. Kann die norwegische Hauptstadt Modell für Aachen sein? Mit der Verkehrswende, der autofreien Innenstadt und urbaner Lebensqualität befasste sich das zweite Stadtgespräch der Veranstaltungsreihe, zu dem der BDA Aachen gemeinsam mit aachen_fenster und dem BDB (Bund Deutscher Baumeister) im Rahmen seiner Reihe „Baukultur im Lust for Life“ eingeladen hatte.

In dieser Veranstaltung stand veränderte Mobilität im Vordergrund. Unter der Überschrift „Verkehrswende: Die autofreie Innenstadt“ wurden Transformationsprozesse im Bereich des Verkehrs thematisiert. Durch das Urteil des Verwaltungsgerichts Aachen vom 8. Juni 2018 zu Dieselfahrverboten ist deutlich geworden, dass es eine Verkehrswende geben muss.

Vom 21. Juni bis 12. Juli 2018 bespielte der Bund Deutscher Architekten (BDA Aachen) in Kooperation mit aachen_fenster  – raum für bauen und kultur und dem BDB – Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure mit dem Programm „Baukultur im Lust for Life (Lebenslust)“ einen Teil des leer stehenden ehemaligen Horten Kaufhauses in der Komphausbadstraße 10 in Aachen. Das Haus wurde in dieser Zeit ein Ort für Ausstellungen, impulsgebende Vorträge, lebendige Diskussionen und Bürgerdialoge zu Themen, Problemen und Potenzialen der zeitgenössischen Stadt und ihrer künftigen Entwicklung, projiziert auf Aachen.

Stadtgespräch 2 – Verkehrswende: Die autofreie Innenstadt

Jahr

2018

Ein Projekt unterstützt von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

StadtGespräche

Status

28.06.2018

Art

Veranstaltungsreihe

Ort

Aachen

Ausrichter

BDA Aachen
aachen_fenster  – raum für bauen und kultur

Download

 Programm „Baukultur im Lust for Life“ (pdf, 277 kB)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung