Hausgespräche Freihaus MS

Foto: ModulorbeatFoto: Modulorbeat

Die Initiative “Freihaus ms" ist eine Gruppe interdisziplinär arbeitender Kulturschaffender aus Münster. Die Bedeutung von Kunst, Architektur sowie Stadt- und Baukultur für den Lebensraum „Stadt“ ist ihr Thema und dem widmen sie sich - mit besonderem Fokus auf Münster und die Region - immer wieder in Veranstaltungen. Pünktlich zur Skulptur Projekte Münster 2017 hat Freihaus ms das Programm „Stadt ist, wenn man darüber spricht“ auf die Beine gestellt. In mehr als 30 Veranstaltungen zwischen Juni und September soll öffentlich, lustvoll und verständlich darüber diskutiert werden, wie sich aktuelle Veränderungen auf die Stadt auswirken. StadtBauKultur NRW unterstützt die Reihe "Hausgespräche" innerhalb des Programms.

Die nächsten Hausgespräche-Termine sind:

16. Juni, 20 Uhr:  Vortrag und Diskussion mit Assemble (London) und Interboro Partners (New York)

7. Juli, 20 Uhr: Vortrag und Diskussion mit Urban Catalist Studio (Berlin) und umschichten (Stuttgart)

28. Juli, 18 Uhr: Freihaus-Exkursion zur Ruhrmoderne nach Marl

29. Juli, 17 Uhr: Symposium, Vortrag und Diskussion "Brutiful Life"

10. August, 9 Uhr: Start der Freihaus-Summerschool

18. August, 20 Uhr: Vortrag und Diskussion mit feld72 (Wien) und Katja Fischer (IBA Thüringen)

8. September, 20 Uhr: Vortrag und Diskussion mit Frauke Burgdorff (Bochum), B-Side (Münster) und Enrico Schönberg (Berlin)

29. September, 20 Uhr: Vortrag und Diskussion mit raumlaborberlin (Berlin)

Hausgespräche Freihaus MS

Jahr

2017

Ein Projekt unterstützt von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

StadtGespräche

Status

Juni bis September 2017

Art

Veranstaltungsreihe

Ort

Münster

Ausrichter

Freihaus ms

Links

Freihaus.ms
Freihaus.ms/Hausgespräche
www.facebook.com/FreihausMs