Mischen Possible - 5. Kölner Wohnprojektetag

Foto: Christian WendingFoto: Christian Wending

Das Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im Haus der Architektur Köln bringt seit 9 Jahren Baugruppeninteressierte , Wohnprojekte- und Genossenschaftsgründer und alle dem gemeinschaftlichen Leben zugeneigten Menschen zusammen, um diesem Thema mehr Schub zu verleihen.
Hierzu lädt es in diesem Jahr zum 5. Kölner Wohnprojektetag am 10. März , 11-17 Uhr in  das Forum Volkshochschule im Museum am Neumarkt ein. Unterschiedliche Wohnprojekte, die bereits gemeinsam wohnen oder dies planen und noch Mitglieder suchen, stellen sich mit Infoständen vor. Auch Fachleute, die Unterstützung für Wohnprojekte anbieten, werden vertreten sein.
Die Gelegenheit, praxisnah mehr über gemeinschaftliches Bauen und Wohnen in Köln zu erfahren und Gleichinteressierte zu treffen !
 
Ein Begleitprogramm mit ReferentInnen aus Berlin, München und Tübingen vertieft die Themen und bereichert sie durch Ideen von dort, wo schon größere und andere Dinge möglich wurden.
 
Ziel soll sein, die Chancen von gemeinschaftlichem Bauen und Wohnen zu erkennen, die in einer guten Mischung liegen. Eine Mischung in der Typologie der Bauformen, von Wohnen, Arbeiten und Gewerbe, von frei finanzierten, öffentlich geförderten Mietwohnungen und Eigentum , altersgemischt und für alle Lebensformen.

Mischen Possible - 5. Kölner Wohnprojektetag

Jahr

2018

Ein Projekt unterstützt von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

StadtGespräche

Status

10. März 2018, 11 - 17 Uhr

Art

Netzwerktreffen

Ort

Forum Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Köln

Ausrichter

Haus der Architektur Köln

Download

 Programm (pdf, 480 kB)