Presse

Ansprechpartner

Christoph Kremerskothen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)209 319 81 – 20

PressematerialÜber StadtBauKultur NRWLogin & PresseverteilerPressearchivPressespiegel

Pressematerial

Workshop – 26.09.2014

Von Schrottimmobilien zu Möglichkeitsräumen?

Um die aktuelle Situation zum Thema Schrottimmobilen zu betrachten, bringt StadtBauKultur NRW in Kooperation mit der Ölberg eG und dem Büro für Quartierentwicklung Wuppertal, Akteure aus Verwaltung, Politik, Wohnungswirtschaft und Baukultur zusammen (u.a. Michael von der Mühlen , Staatssekretär im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW, Prof. Dr. Guido Spars , Bergische Universität Wuppertal, Tim Rieniets , StadtBauKultur NRW). Diskutiert werden verschiedene Strategien und Erfahrungen im Umgang mit Schrottimmobilien. Zudem werden alternative Modelle für die Sanierung und Neunutzung vernachlässigter Gebäude vorgestellt.
 

Download



Die zur Verfügung gestellten Pressebilder sind ausschließlich im Zusammenhang mit einer aktuellen medialen Berichterstattung zu genannten Projekten von StadtBauKultur NRW zu verwenden. Bei Verwendung sind der Urheber des Werks und die von StadtBauKultur NRW bereitgestellten Quellenangaben vollständig zu nennen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung