Neues

UmBauKultur – 08.02.2017

Vorbildliche Arbeitsorte in der Stadt

Bürogebäude "Clara und Robert", Düsseldorf. 
Foto: Friedhelm KrischerBürogebäude "Clara und Robert", Düsseldorf. 
Foto: Friedhelm Krischer

Wie kann ein Arbeitsort aussehen, der nicht nur praktisch, sondern auch qualitätvoll gestaltet ist? Und was kann ein ins Stadtbild integrierter Gewerbestandort zur Planungs- und Baukultur beitragen? Wie Arbeitsorte in urbanen Lagen auf verschiedenste Weise Bestandteil des städtischen Leben werden können, zeigen zehn im Rahmen des Wettbewerbs „Vorbildliche Arbeitsorte in der Stadt“ ausgewählte Bauwerke aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel und Dienstleistungen. Die vom Landesbauministerium zusammen mit der Architektenkammer NRW prämierten Projekte decken ein breites Spektrum an Bautypen, gewerblichen Branchen und städtebaulichen Kontexten ab. 

Die Jury zeichnete besonders Gebäudekonzepte mit sparsamem Flächenverbrauch, möglicher Nutzungsmischung, mitarbeiterfreundlicher Gestaltung und durchdachter Integration in die bauliche Umgebung aus. Auffällig ist dabei die Vielzahl prämierter Um- und Neunutzungsprojekte: Eine Schüco-Ausbildungswerkstatt in Bielefeld und die neuen 1Live-Studios in Köln demonstrieren eine innovative Nachnutzung schwieriger Hallensituationen. In Hilden wurde mit der Stadtvilla W24A die denkmalgerechte Revitalisierung eines alten Wohn- und Bürogebäudes ausgezeichnet. Und das K3 Citypastoral in Siegen steht mit dem bedarfsgerechten Umbau eines leerstehenden Ladenlokals für alltagsnahe Pastoralarbeit als integrierter Lösungsansatz für gleich mehrere innerstädtische Herausforderungen. Insgesamt zeigt der nennenswerte Anteil an Nachnutzungskonzepten, dass auch durch Bauen im Bestand innenstadtnahe, innovative und zukunftsfähige Arbeitsorte realisierbar sind. 

Die öffentliche Preisverleihung findet am 6. März 2017 im Museum K21 in Düsseldorf statt. Auch eine Ausstellung und eine Broschüre sind geplant.

Informationen zur Veranstaltung und eine Anmeldemöglichkeit zur Preisverleihung sind auf www.mbwsv.nrw.de zu finden. Einen Überblick über alle ausgezeichneten Projekte kann man sich auf www.aknw.de verschaffen.

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (21)
UmBauKultur (143)
Wir-Urbanismus (153)
LebensRäume (139)
StadtGespräche (139)
Panorama (131)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (83) / Umbau (55) / Baukulturvermittlung (49) / Nachkriegsmoderne (45) / Innenstadtentwicklung (44) / Leerstand (44) / NRW (44) / Köln (41) / Wohnungsbau (41) / Umnutzung (36) / Quartiersentwicklung (34) / Dortmund (33) / Denkmalpflege (31) / Bürgerbeteiligung (30) / Öffentlicher Raum (30) / Kirchen (29) / Ruhrgebiet (27) / Wohnprojekte (25) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) /
Integration (21) / Wohnungsmarkt (21) / Handelsimmobilien (20) / Kinder und Jugendliche (20) / Ländlicher Raum (18) / Düsseldorf (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Ressourcen (16) / Essen (15) / Mobilität (15) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Partizipation (12) / Architekturfotografie (11) / Infrastruktur (11) / Museum am Ostwall (11) / Städtebau-Ausbildung (11) / Digitalisierung (10) / Münster (10) / Stadtgespräche NRW (10) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Junge Architekten (8) / Nieheim (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Wuppertal (7) / Klimawandel (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Aachen (5) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Krefeld (5) / Marl (5) / Regionale Baukultur (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Gentrifizierung (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Kunst am Bau (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Nachhaltigkeit (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Architekturtheorie (2) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Film (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung