Neues – Ruhrgebiet

UmBauKultur – 04.06.2018

Zukunft von Gestern für Morgen – BBB Summer School

Exkursion zur Ruhr-Universität in Bochum, Foto: Jan KampshoffExkursion zur Ruhr-Universität in Bochum, Foto: Jan Kampshoff

Rund 40 Studierende aus Berlin, Bergamo, Breslau, Dortmund und Wien trafen sich Ende Mai im Ruhrgebiet zu einer gemeinsamen Summer School im Rahmen des Projektes Big Beautiful Buildings, das StadtBauKultur NRW und TU Dortmund gemeinsam umsetzen. Eine Woche lang ging es in Exkursionen, Vorträgen und Diskussionen um Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung der 1950er bis 1970er Jahre.

[ mehr ]

StadtBauKultur NRW – 29.03.2018

Auftaktveranstaltung Big Beautiful Buildings

Zum offiziellen Start von Big Beautiful Buildings laden wir ein ins Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen, das als erstes einer Reihe beispielhafter Bauten der 1950er bis 1970er Jahren ausgezeichnet wird.

[ mehr ]

UmBauKultur – 26.03.2018

Städtebauliches Kolloquium: Big Beautiful Buildings

Das Städtebauliche Kolloquium des Fachgebiets Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung an der TU Dortmund steht im Europäischen Kulturerbejahr 2018 ganz im Zeichen der Nachkriegsmoderne, die wie kaum eine andere Zeit von Innovation und neuem Zeitgeist gekennzeichnet ist. Diese Phase der Stadtentwicklung stellt einen wichtigen Teil des europäischen baukulturellen Erbes dar. Ihre Architektur prägt auch heute noch die gebaute Realität unserer Städte.

[ mehr ]

StadtBauKultur NRW – 05.03.2018

Werden Sie Programmpartner von Big Beautiful Buildings!

Machen Sie Ihr Projekt zu einem Teil des Europäischen Kulturerbejahrs 2018!

In vielen Städten des Ruhrgebiets, aber auch in anderen Regionen in Deutschland und Europa engagieren sich Menschen für die Architektur der Nachkriegsmoderne. Das Kooperationsprojekt Big Beautiful Buildings von StadtBauKultur NRW und der TU Dortmund will diese Akteure vernetzen und auf ihre Aktivitäten aufmerksam machen.

[ mehr ]

Panorama – 26.02.2018

Verlöschendes Industriezeitalter: Buchvorstellung und Diskussion

Kokerei Hansa Dortmund-Huckarde, 1988/89, © Ingrid KrauKokerei Hansa Dortmund-Huckarde, 1988/89, © Ingrid Krau

Wie lässt sich die Stagnation der Großregion Ruhrgebiet, einst wirtschaftlich dynamischster Teil Deutschlands, verstehen und erklären? Was führt heraus? In dem Buch „Verlöschendes Industriezeitalter. Suche nach Aufbruch an Rhein, Ruhr und Emscher“ geht die Autorin Ingrid Krau dieser häufig diskutierten Frage nach.

[ mehr ]

StadtBauKultur NRW – 25.01.2018

StadtBauKultur NRW im Europäischen Kulturerbejahr

Visualisierung Big Beautiful Buildings, Fotografin: Tanja Reinicke, Collage: konter - Studio für GestaltungVisualisierung Big Beautiful Buildings, Fotografin: Tanja Reinicke, Collage: konter - Studio für Gestaltung

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr. 43 Jahre nach dem Europäischen Denkmalschutzjahr 1975 steht das gemeinsame kulturelle Erbe im Fokus der Aktivitäten, an denen sich die europäischen Länder mit eigenen vielfältigen Beiträgen beteiligen. In Deutschland lautet das Motto „Sharing Heritage“ – das Erbe teilen. Koordiniert von der Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz sind Bürgerinnen und Bürger sowie alle öffentlichen und privaten Träger, Bewahrer und Vermittler des kulturellen Erbes sind dazu aufgerufen, sich am Programm zu beteiligen. Unter sharingheritage.de mitmachen können Projekte mit Bezug zum baulichen oder archäologischen Erbe eingetragen werden.

[ mehr ]

UmBauKultur – 25.01.2018

Ruhrmoderne-Ausstellung in Gelsenkirchen

Wenn Richter sich mit Architektur beschäftigen, geht es vermutlich meistens um Baupfusch, Nachbarschaftsstreit oder Denkmalschutzfragen. Im Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt es jetzt auch Architektur für die Verhandlungspausen: Eine Fotoausstellung zeigt ausgewählte Bauten der 1950er bis 1970er Jahre im Ruhrgebiet.

[ mehr ]

LebensRäume – 08.12.2017

Filmprojekt Ruhrschnellweg

Der Ruhrschnellweg in Essen-Huttrop 1996, Fotograf: Matthias GrünewaldDer Ruhrschnellweg in Essen-Huttrop 1996, Fotograf: Matthias Grünewald

Die „Hauptschlagader des Ruhrgebiets“, die A40, verbindet Städte und Menschen. Nach 20 Jahren wird sie nun erneut zum Hauptdarsteller eines Dokumentarfilms der Filmemacher Matthias Grünewald und Michael Lang. Die Dreharbeiten laufen bereits seit September 2017.

[ mehr ]

Neues – Ruhrgebiet

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (18)
UmBauKultur (124)
Wir-Urbanismus (129)
LebensRäume (117)
StadtGespräche (116)
Panorama (111)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (71) / Umbau (48) / Köln (39) / Nachkriegsmoderne (37) / NRW (37) / Wohnungsbau (37) / Baukulturvermittlung (36) / Leerstand (33) / Dortmund (30) / Innenstadtentwicklung (30) / Denkmalpflege (27) / Öffentlicher Raum (27) / Quartiersentwicklung (27) / Umnutzung (26) / Kirchen (25) / Bürgerbeteiligung (23) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Wohnprojekte (22) / Integration (20) / Ruhrgebiet (20) /
Bochum (19) / Handelsimmobilien (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Kinder und Jugendliche (15) / Ländlicher Raum (15) / Ressourcen (15) / Wohnungsmarkt (15) / Düsseldorf (14) / Essen (13) / Gelsenkirchen (13) / Sanierung (13) / Museum am Ostwall (11) / Architekturfotografie (9) / Ladenlokal (9) / Mobilität (9) / Partizipation (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Städtebauförderung (9) / Stadtgespräche NRW (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Münster (8) / Planungskultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Infrastruktur (7) / Kulturbauten (7) / Nieheim (7) / Wuppertal (7) / Demografischer Wandel (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Junge Architekten (5) / Klimawandel (5) / Marl (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Aachen (4) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Identität (4) / Krefeld (4) / Mönchengladbach (4) / Regionale Baukultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Dorsten (3) / Förderprogramme (3) / Gestaltung (3) / Konversion (3) / Kreativquartier (3) / Kunst am Bau (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Paderborn (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Schrumpfende Städte (3) / Arnsberg (2) / Denkmalschutz (2) / Digitalisierung (2) / Dinslaken (2) / Film (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Frankfurt (1) / Fußgängerzone (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Heimat (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Mülheim an der Ruhr (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Werne (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung