Neues – Öffentlicher Raum

Panorama – 15.05.2018

Kulturerbe Bolzplatz

Bolzplatz, Foto: Bolzplatz-PatenBolzplatz, Foto: Bolzplatz-Paten

Seit Mitte April gehört die Bolzplatzkultur zum Landesinventar von Nordrhein-Westfalen. Dank der Antragstellung des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund, des Weltmeisters Mesut Özil als Schirmherr der Initiative und der Entscheidung einer unabhängigen Jury hat das nordrhein-westfälische Ministerium für Kultur und Wissenschaft die besondere Kultur der Bolzplätze in die Liste des Immateriellen Kulturerbe des Landes aufgenommen.

[ mehr ]

StadtGespräche – 26.03.2018

Auf den Spuren von Urban Artists in Köln

City Leaks Urban Art Stadtteilführungen, Foto: Silviu GuimanCity Leaks Urban Art Stadtteilführungen, Foto: Silviu Guiman

Das vierte City Leaks Urban Art Festival in Köln ist im Herbst zu Ende gegangen, aber auch in diesem Jahr gibt es viel zu entdecken: Touren zu Fuß oder per Fahrrad führen durch die Stadtteile Belgisches Viertel, Ehrenfeld, Mülheim und Nippes immer auf der Spur von urbaner Kunst. Besichtigt werden je nach Tour Murals (große Wandbilder), eine Urban Art Gallery, eine Graffiti Hall of Fame.

[ mehr ]

LebensRäume – 25.01.2018

Smart Cities - Algorithmisierung des Stadtraums?

Taxibots, Liefer- und Müllroboter, intelligente Stadtmöbel, Gebäude aus dem 3D-Drucker. Was zunächst nach innovativer Stadtplanung klingt, wirft schnell die Frage auf: Wie menschlich und urban werden unsere Städte zukünftig noch sein?

Laut einer Studie wächst der Markt für Smart Cities jährlich um 19 Prozent und soll 2020 bereits ein Volumen von 800 Milliarden US-Dollar (650 Milliarden Euro) erreichen.

[ mehr ]

Panorama – 11.12.2017

Co-Living und was das mit MINI zu tun hat

So soll der "MINI LIVING"-Komplex einmal aussehen, © BMW/MiniSo soll der "MINI LIVING"-Komplex einmal aussehen, © BMW/Mini

Was früher noch Wohngemeinschaft hieß, wird heute als „Co-Living“ bezeichnet und der Autokonzern, der einst die Marke MINI erfolgreich unter sein Markendach nahm, baut heute Wohnungen. Kurios sagen die Einen, kreativ und innovativ heißt es von Seiten BMWs.

Bereits 1959 bot der Mini ein maximales Erlebnis auf minimaler Fläche. Ein Prinzip, das BMWs Kleinstwagenmarke MINI stetig weiterentwickelt und 2016 mit „MINI LIVING“ seine Markengeschichte erweitert hat. In Zeiten von urbaner Wohnraumknappheit und steigenden Mieten, sucht der Automobilkonzern in Zusammenarbeit mit internationalen Architekturbüros nach alternativen Lösungen für dieses Problem. Intelligente Raumnutzung made by MINI?

[ mehr ]

Panorama – 21.09.2017

So schön verstrahlt – Marler Innenstadt als Schauplatz der Urban Lights

Isa Melsheimer ein »Wasserballett für Marl«, Foto: © Torsten Janfeld/ Urbane Künste Ruhr 2017Isa Melsheimer ein »Wasserballett für Marl«, Foto: © Torsten Janfeld/ Urbane Künste Ruhr 2017

Nachdem die Lichtkunstausstellung der Urbanen Künste Ruhr bereits durch Bergkamen, Hamm und Hagen tourten, machen die Urban Lights nun auch Station in Marl. Am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 findet die Eröffnung der Ausstellung statt. Acht regionale und internationale Künstler setzen dann die Architektur der Nachkriegsmoderne der Marler Innenstadt in Szene. Zu ihnen gehören Martin Pfeifle, Nikolaus Gansterer, Hannah Weinberger, Mischa Kuball, Sans Façon, Isa Melsheimer, Kristina Buch und George Brecht.

[ mehr ]

LebensRäume – 01.09.2017

AUF DIE PLÄTZE, fertig, los! Ausstellung und Veranstaltungsreihe der AKNW

Start der Veranstaltungsreihe #AUF DIE PLÄTZE Foto: Architektenkammer Nordrhein-WestfalenStart der Veranstaltungsreihe #AUF DIE PLÄTZE Foto: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

Am Dienstag, den 5. September 2017 wird ab 18:30 Uhr die Ausstellung #AUF DIE PLÄTZE – Stadt braucht Räume der Architektenkammer Nordrhein Westfalen eröffnet. Beispielhaft präsentiert die Ausstellung elf Plätze in Nordrhein-Westfalen, an denen verschiedene Herangehensweisen und aktuelle Herausforderungen im Umgang mit dem öffentlichen Raum deutlich werden. Die These „Stadt braucht Räume“ wird dabei von unterschiedlichen Seiten betrachtet. Neben der Perspektive die durch Architekten wie Ernst Uhlig vermittelt wird, stellen Matthias Lill und Jeanette Merker ihre jeweiligen Blickwinkel als Landschaftsplaner und Architekturvermittlerin vor.

[ mehr ]

StadtGespräche – 01.09.2017

Eine Bühne für alle auf dem Ebertplatz in Köln

Der Ebertplatz in Köln wird bald transformiert. Foto: CityleaksDer Ebertplatz in Köln wird bald transformiert. Foto: Cityleaks

Das Festival Cityleaks findet seit 2011 alle zwei Jahre in Köln statt. Es widmet sich ganz unterschiedlichen Formen „urbaner“ Kunst: von Street Art mit Graffiti und großformatigen Wandgemälden über Performances, Musik und Lesungen. In diesem Jahr gibt es mit der Einladung an das Künstler- und Architekturkollektiv ON/OFF auch einen baulichen Schwerpunkt: Unter dem Motto „Raum für alle - Bühne für alle“ fasst das CityLeaks Urban Art Festival 2017 das Konzept des Placemaking-Ebertplatz zusammen und lädt ein, die Transformation des Ebertplatzes gemeinsam zu gestalten. Am 8. August 2017 haben Architekten und Künstler mit dem Bau der mobilen Festivalarchitektur in der Werkstatt der „Alten Feuerwache“ begonnen.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 15.05.2017

Freiraum Weberplatz: Gemeinsames Pflanzen mit Atelier Le Balto

Von April bis Oktober 2017 öffnet im Norden der Essener Innenstadt der „Freiraum Weberplatz“. Das leer stehende Haus der Begegnung (ehemalige Kaiser-Wilhelm-Ledigenheim) und der angrenzende Weberplatz werden temporär für ein Jahr als zentrale Anlaufstelle der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 entwickelt und genutzt. Um langfristig Leben auf den Weberplatz zu bringen, gibt es ein vielfältiges Programm, das gemeinsam von der Stadtverwaltung und verschiedenen Akteuren der Stadtgesellschaft organisiert wird. Zusätzlich können die Räume im Erdgeschoss als Veranstaltungsräume für gemeinnützige Aktivitäten und Events mietfrei gebucht werden. So werden neben Veranstaltungen der Grünen Hauptstadt Europas Aktivitäten wie Workshops, Diskussionsrunden und  Ausstellungen im Freiraum stattfinden.

[ mehr ]

Neues – Öffentlicher Raum

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (32)
UmBauKultur (152)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (148)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (66) / Umbau (61) / Innenstadtentwicklung (55) / Nachkriegsmoderne (54) / Leerstand (49) / NRW (48) / Köln (46) / Umnutzung (45) / Wohnungsbau (44) / Kirchen (37) / Bürgerbeteiligung (36) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Öffentlicher Raum (34) / Ruhrgebiet (33) / Denkmalpflege (32) / Wohnprojekte (27) / Integration (24) / Wohnungsmarkt (24) /
Kinder und Jugendliche (23) / Ländlicher Raum (23) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Handelsimmobilien (21) / Düsseldorf (18) / Ressourcen (18) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Sanierung (15) / Digitalisierung (14) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Stadtgespräche NRW (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Regionale Baukultur (11) / Stadtumbau (11) / Münster (10) / Nieheim (10) / Demografischer Wandel (9) / Junge Architekten (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Klimawandel (8) / StadtBauKultur (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Oberhausen (7) / Wettbewerb (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Förderprogramme (6) / Krefeld (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Kunst am Bau (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Umwelt (3) / Venedig (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Corona (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Gladbeck (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Architektinnen (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung