Neues – Mobilität

Panorama – 01.09.2017

Infrastruktur für unsere Zukunft – Fachtagung der Ingenieurkammer-Bau NRW

Unter dem Titel „Infrastruktur für unsere Zukunft“ veranstaltet die Ingenieurkammer-Bau NRW am Donnerstag, 14. September 2017 eine Fachtagung im Rahmen ihres Projektes „Stadtteilhabe. Ein Bürgerprojekt“. Die Tagung im Ruhrturm in Essen befasst sich mit den Anforderungen an moderne Planungsansprüche, Beteiligungsprozesse und die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Themen der Energiewende und Verkehrsraumgestaltung. Welche Rolle haben die jeweils am Planungsprozess beteiligten Ingenieure, die Zivilgesellschaft und Politik sowie die Verwaltung? Wie können Planungs- und Bauprozesse gestaltet werden? Fragen, die in Impulsreferaten aufgeworfen und mit Praxisbeispielen veranschaulicht werden.

[ mehr ]

StadtGespräche – 23.06.2017

Neue Verbündete für baukulturelle Themen

Im Projekt "Werne Mobil. Unterwegs zwischen gestern und morgen" spielen verschiedene Verkers- und Transportwege eine Rolle – insbesondere auch das Fahrrad.Im Projekt "Werne Mobil. Unterwegs zwischen gestern und morgen" spielen verschiedene Verkers- und Transportwege eine Rolle – insbesondere auch das Fahrrad.

StadtBauKultur NRW beteiligt sich als Kooperationspartner an dem Projekt „Werne Mobil. Unterwegs zwischen gestern und morgen“ des Karl-Pollender-Stadtmuseums in Werne an der Lippe. Weitere Mitstreiter sind der ADFC Werne und die Wirtschaftsförderung der Stadt. Das Projekt wird als eins von zwanzig Projekten von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Fonds Stadtgefährten gefördert. Zwei Jahre lang ist ein dichtes Programm geplant, das das Thema „Mobilität“ auf lustvolle und anregende Weise mit einer breiten Öffentlichkeit diskutieren möchte. Vom Radverkehr in Werne bis hin zum Warentransport in Vergangenheit und Zukunft reichen die geplanten Themen. Für das Museum geht es dabei darum, sich auch langfristig Gegenwartsthemen in der Stadt zu öffnen und neue Kooperationspartner zu finden.

[ mehr ]

LebensRäume – 21.04.2017

Verkehrsweg oder Lebensraum? – Fachgespräch zur B1 in Dortmund

Die B1 verläuft im Dortmunder Stadtgebiet als direkte Verbindung zwischen den Autobahnen A40 und A44. Die geschichtsträchtige Stadtallee hat in der Rolle als Hochleistungsstraße schon lange die Grenzen ihrer Kapazität erreicht. Ein durchgehend sechsspuriger Ausbau als Fortsetzung der A 40 mit drastischer Erhöhung des jetzigen Tempolimits könnte Realität werden. Diese Maßnahme würde jedoch verstärkte Lärm- und Schadstoffemissionen verursachen und nicht nur durch meterhohe Schallschutzwände weitere städtebauliche Beeinträchtigungen mit sich bringen. Wird der einstige „Schmuckboulevard“ endgültig zum gesichtslosen Autobahnabschnitt?

[ mehr ]

Panorama – 03.03.2017

Die bewegte Stadt – Tagung in Moers zur Gestaltung der urbanen Mobilität

Wie können aus urbanen Verkehrsflächen Räume öffentlichen Lebens werden? Und welchen Mobilitätsbedürfnissen muss der städtische Raum heutzutage gerecht werden? Unter dem Motto „Ansprüche und Räume neu denken!“ lädt das Netzwerk Innenstadt NRW am 21. und 22. März zur 8. Tagung Innenstadt nach Moers ein, um diese Fragestellungen auf breiter fachlicher Ebene zu diskutieren und im Rahmen von Exkursionen auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad praktisch erfahrbar zu machen. So kann für den ersten Veranstaltungstag zwischen Touren nach Mülheim, Düsseldorf, Venlo und Essen gewählt werden, die zu innovativen Mobilitätsprojekten und Gestaltungskonzepten örtlicher Verkehrsflächen führen. 

[ mehr ]

LebensRäume – 03.03.2017

Ein Schritt zurück, zwei Schritte vor. Mobilität in Stadt und Land

Viele Menschen in Großstädten haben kein eigenes Auto. Sie nutzen Carsharing und den Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV), um an ihr Ziel zu kommen. Insbesondere in wachsenden Großstädten sorgt die flächendeckende Versorgung mit ÖPNV auch für Schwierigkeiten: Hier hat man oft in früheren Jahrzehnten die Straßenbahnen abgeschafft und die Schienen zurückgebaut. Die Versorgung findet inzwischen größtenteils über Busse statt. Sie sind in der Anschaffung günstiger, verfügen über ein variierbares Netz und stören das Stadtbild nicht dauerhaft. Aber sie sorgen auch dafür, dass die Straßen in Städten wie Münster verstopft sind. Vor diesem Hintergrund wird dort jetzt über die Wiedereinführung einer Straßenbahn diskutiert.

[ mehr ]

Panorama – 08.03.2016

Mobilität gemeinsam neu denken

Am Samstag, den 12.03.2016, lädt der Verein „Mobilität~Werk~Stadt für die Metropole Ruhr“ Interessierte ein, am zweiten Projektjahr einer dreijährigen Mobilitätskampagne mitzuwirken. In einem Workshop sollen die geplanten Projekte für 2016 besprochen und weiterentwickelt werden. Eines dieser Projekte betrifft Überlegungen zu einem „PARK(ing) Day“ in der Metropole Ruhr, bei dem durch BürgerInnen, KünstlerInnen und andere Aktive Parkplätze temporär in belebte öffentliche Plätze umfunktioniert werden sollen. Vorbild für diese Aktion ist der 2005 zum ersten Mal stattgefundene „PARK(ing) Day“ des Design Studios Rebar in San Francisco. Seitdem hat sich der PARK(ing) Day zu einer weltweiten Bewegung entwickelt und will auf die Bedeutung öffentlicher Plätze hinweisen. 

[ mehr ]

LebensRäume – 30.03.2015

Nächster Halt

350 neue Haltestationen will die Deutsche Bahn (DB) im Nahverkehr schaffen, 120 davon in Nordrhein-Westfalen. Mit der Stationsoffensive reagiert die DB auf die wachsende Konkurrenz durch Fernbusse und setzt auf neue, verkehrlich sinnvolle und zugleich wirtschaftlich betreibbare Stationen im Bahnnetz. Die geplanten Stationen liegen zum Teil auf dem Land, aber auch in kleinen und mittelgroßen Städten, vorwiegend in der Nähe von Wohn- und Gewerbegebieten oder in der Nähe von Hochschulen, Einkaufszentren, Krankenhäusern oder Schwimmbädern.

[ mehr ]

StadtGespräche – 30.03.2015

Hier geht’s ja gar nicht weiter...

Am 22. April heißt es wieder: „NRW lebt.“ Unter diesem Titel lädt die Architektenkammer Nordrhein-Westfahlen nunmehr zum dritten Mal Fachleute und Öffentlichkeit ein, um über das Planen und Bauen in Zeiten des demografischen Wandels zu diskutieren. Wie immer steht ein spezielles Thema im Vordergrund. Unter der Überschrift „mobiles Leben“ soll es an diesem Tag um die Frage gehen, wie man allen Menschen Mobilität im städtischen Raum ermöglichen kann – unabhängig von Alter oder körperlichen Einschränkungen. Die Besucher der Veranstaltung sind aber nicht nur zum mitreden eingeladen, sondern auch zum mitmachen.

[ mehr ]

Neues – Mobilität

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (14)
UmBauKultur (110)
Wir-Urbanismus (111)
LebensRäume (103)
StadtGespräche (100)
Panorama (94)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (62) / Umbau (44) / NRW (37) / Köln (34) / Wohnungsbau (32) / Leerstand (28) / Baukulturvermittlung (27) / Dortmund (26) / Nachkriegsmoderne (26) / Quartiersentwicklung (23) / Kirchen (22) / Öffentlicher Raum (22) / Denkmalpflege (21) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Umnutzung (20) / Innenstadtentwicklung (19) / Bürgerbeteiligung (18) / Integration (18) / Handelsimmobilien (17) / Wohnprojekte (17) /
Bochum (16) / Schrottimmobilien (16) / Ländlicher Raum (14) / Wohnungsmarkt (14) / Düsseldorf (13) / Einfamilienhäuser (13) / Gelsenkirchen (13) / Kinder und Jugendliche (13) / Ressourcen (13) / Essen (12) / Ruhrgebiet (12) / Sanierung (12) / Museum am Ostwall (11) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (8) / Großstrukturen (8) / Mobilität (8) / Berlin (7) / Genossenschaft (7) / Ladenlokal (7) / Nieheim (7) / Städtebauförderung (7) / Stadtgespräche NRW (7) / Stadtumbau (7) / Wuppertal (7) / Infrastruktur (6) / Münster (6) / Partizipation (6) / Planungskultur (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Demografischer Wandel (5) / Junge Architekten (5) / Klimawandel (5) / Marl (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Arnsberg (2) / Dinslaken (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Paderborn (2) / Remscheid (2) / Rheinland (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr 

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.