Neues – Leerstand

Wir-Urbanismus – 03.12.2018

Letztes Labor im Supermarkt der Ideen

Labor 3 im Supermarkt der Ideen – Foto: Serkan AkinLabor 3 im Supermarkt der Ideen – Foto: Serkan Akin

Seit einigen Wochen hat er nun schon geöffnet, der „Supermarkt der Ideen“ in Oberhausen. Die Ausstellung und die begleitenden Veranstaltungen haben das Ziel, die Leerstände in der Oberhausener Innenstadt und die Kreativen aus dem innerstädtischen Kreativ.Quartier, zusammen zu bringen. Stärken und Qualitäten der Stadt Oberhausen sollen im Rahmen des Projekts in den Vordergrund gerückt werden. So soll zu einer Imageverbesserung der Stadt beigetragen werden. Viele interessierte Besucherinnen und Besucher aus Oberhausen und anderen Städten des Ruhrgebiets kamen seitdem in den Supermarkt, um sich zu informieren und selber Ideen und Wünsche für die Innenstadt Oberhausens zu äußern. Sie helfen dabei, neue Perspektiven für die leerstehenden Räume zu schaffen.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 12.11.2018

Orte der Gemeinschaft: Eröffnung von Sozialen Zentren im Ruhrgebiet

Foto: StadtBauKultur NRWFoto: StadtBauKultur NRW

Leerstehende Ladenlokale, alte Kneipen oder Gewerberäume: Im Ruhrgebiet werden viele dieser Orte mit viel Engagement umgebaut und eröffnen als nachbarschaftliche Treffpunkte oder Soziale Zentren. In den letzten Jahren nahm die Anzahl solcher offenen Treffpunkte zu. 

[ mehr ]

UmBauKultur – 23.10.2018

Mieter für die Ko-Fabrik gesucht

Ko-Fabrik in Bochum, Foto: Michael KotowskiKo-Fabrik in Bochum, Foto: Michael Kotowski

In Bochum soll das ehemalige Verwaltungsgebäude der Bochumer Eisenhüttengesellschaft an der Stühmeyerstraße 33 umgebaut werden. Für die Belebung werden nun neue Mieter gesucht. Hinter diesen Entwicklungen steht die Montag Stiftung mit ihrem Programm „Initialkapital für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung“. Das Programm sucht sich Immobilien in Stadtteilen, die sich durch Problemfelder wie Leerstand und soziale Konflikte auszeichnen und versucht diese zu beleben und gleichzeitig „Profit“ für das Umfeld zu schaffen.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 23.10.2018

Leerstände nutzen!

"Stadtbesetzung" in Unna, Foto: Ghassan Haj-Ibrahim"Stadtbesetzung" in Unna, Foto: Ghassan Haj-Ibrahim

Die Diskussion um Leerstände in Innenstädten NRWs ist nicht neu. Schon seit langem sind leerstehende Ladenzeilen keine Seltenheit mehr. Wachsende Konkurrenz durch große Einkaufszentren und das Erstarken des Internethandels bringen einen Strukturwandel mit sich, der an den Innenstädten nicht spurlos vorbeigezogen ist. Doch auch in diesem Prozess gab es Veränderungen.

[ mehr ]

Panorama – 23.10.2018

Görlitz vier Wochen lang ausprobieren

Görlitz, Deutschlands östlichste Stadt, hat viele Qualitäten. Eine Brücke weit entfernt von unserem Nachbarland Polen besticht sie durch ihre prächtige Altstadt, deren ca. 4000 Denkmäler aus Bauwerken aller Stilepochen zwischen Spätgotik und Jugendstil besteht. Ein perfekter Ort zum Leben etwa? Wer sich diese Frage stellt, hat jetzt die Möglichkeit sich mit Hilfe des Projekts „Stadt auf Probe – Wohnen und Arbeiten in Görlitz“ eine eigene Meinung zu bilden.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 24.09.2018

Eröffnungsangebote! Willkommen im Supermarkt der Ideen

Supermarkt der Ideen, Fotograf: Axel J. SchererSupermarkt der Ideen, Fotograf: Axel J. Scherer

Am 11. Oktober 2018 eröffnet in der Goebenstraße 83 in Oberhausen der Supermarkt der Ideen. Zwei Monate lang verwandelt sich der ehemalige Discounter in einen Ort mit Ausstellungen (z. B. die Ausstellung Gute Geschäfte in neuer Erscheinung) und Diskussionen. In vier Laboren wird mit Oberhausenern und externen Expertinnen und Experten an neuen Ideen zur Belebung der Innenstadt gefeilt.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 04.06.2018

Innenarchitekten suchen Lösung für Einzelhandel

Der bdia NRW (Bund Deutscher Innenarchitekten NRW) setzt sich seit 2017 ausführlich mit Fragen rund um die Digitalisierung in der Innenarchitektur auseinander. Im Rahmen des Fachforums „Retail, Raum und Digitalisierung“ am 14. Juli 2018 in Bocholt soll nun die Auseinandersetzung mit der aktuellen Entwicklung im Bereich des Einzelhandels und seiner Verkaufsflächen in Hinblick auf Digitalisierung angeregt werden.

[ mehr ]

UmBauKultur – 15.05.2018

Leer stehende Kirchen werfen viele Fragen auf

Leerstehende Kirche St. Barbara in Duisburg-Rheinhausen, Foto: Christian HuhnLeerstehende Kirche St. Barbara in Duisburg-Rheinhausen, Foto: Christian Huhn

Immer wieder werden leerstehende Kirchengebäude abgerissen, doch mittlerweile ist die Empörung darüber nicht mehr ganz so groß wie in den Anfängen der Kirchenschließungen vor circa 20 Jahren. Zurzeit werden beispielsweise die Reste der St. Stephanus-Kirche in Essen-Holsterhausen und der Hoffnungskirche in Düsseldorf-Garath abgetragen. Während für Letztere ein Neubau des Hildegardisheims der Caritas entsteht, gibt es noch keine Pläne für das nun freiwerdende Grundstück in Essen. War dieser Abbruch also vonnöten? Welche alternativen Lösungsansätze gibt es?

[ mehr ]

Neues – Leerstand

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (24)
UmBauKultur (148)
Wir-Urbanismus (159)
LebensRäume (145)
StadtGespräche (145)
Panorama (137)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (58) / Umbau (57) / Nachkriegsmoderne (52) / Innenstadtentwicklung (49) / Leerstand (47) / NRW (47) / Köln (45) / Wohnungsbau (43) / Umnutzung (40) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Kirchen (34) / Bürgerbeteiligung (32) / Denkmalpflege (32) / Ruhrgebiet (32) / Öffentlicher Raum (30) / Wohnprojekte (27) / Integration (23) / Wohnungsmarkt (23) /
Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Ländlicher Raum (22) / Handelsimmobilien (21) / Kinder und Jugendliche (20) / Düsseldorf (17) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Ressourcen (16) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Digitalisierung (13) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Stadtgespräche NRW (11) / Münster (10) / Junge Architekten (9) / Nieheim (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Regionale Baukultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Klimawandel (7) / Kulturbauten (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Krefeld (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Kunst am Bau (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung