Neues – Kinder und Jugendliche

StadtGespräche – 08.12.2017

Ein neuer Kinderstadtplan für Bochum

Der Kinderstadtplan zeigt Kaugummiautomaten in Bochum, © Kinderstadtplan BochumDer Kinderstadtplan zeigt Kaugummiautomaten in Bochum, © Kinderstadtplan Bochum

Wüssten sie spontan, wo sich in ihrem Viertel der nächste Kaugummiautomat befindet? Ein neuer interaktiver Kinderstadtplan für Bochum liefert diese und weitere Informationen.

Schon seit längerem gibt es immer wieder Stadtpläne, die auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet sind. Diese sind allerdings nur selten interaktiv oder auf ganze Stadtgebiete ausgelegt. Bestehende Pläne wie beispielweise für die Städte Marl, Düsseldorf oder Krefeld sind zwar online verfügbar und zeigen für Kinder relevante Einrichtungen und Orte, sind aber manchmal nicht mehr ganz aktuell.

[ mehr ]

StadtGespräche – 13.10.2017

#stadtsache-App in der Praxis

Wie erreicht man Kinder und Jugendliche, wenn es um das Thema Stadt geht? Offensichtlich ist das gar nicht so schwer, wenn man sich ansieht, mit wie viel Begeisterung Kinder und Jugendliche bei den Beteiligungsprojekten mitmachen, die Anke M. Leitzgen mit der App #stadtsache umsetzt.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 17.07.2017

Arm oder Reich? Baubeginn des Wiesencafés in Düsseldorf-Garath

Baubeginn am Wittenberger Weg in Düsseldorf mit vielen Projektbeteiligten. Foto: Olga SchneiderBaubeginn am Wittenberger Weg in Düsseldorf mit vielen Projektbeteiligten. Foto: Olga Schneider

Mit einem symbolischen Spatenstich eröffnete am 7. Juli der Stadtdirektor der Stadt Düsseldorf, Burkhard Hintzsche, die Baustelle Wiesencafé am Wittenberger Weg in Düsseldorf-Garath. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Alfred-Herrhausen-Schule und der Künstlerin Ute Reeh sowie Architekturstudierenden der Peter Behrens School Of Arts und vielen anderen Unterstützern, u. a. StadtBauKultur NRW, wird an dieser Stelle ein Quartierscafé entstehen. Der neue geschaffene Raum wird Treffpunkt für Anwohner, Mitarbeiter aus dem angrenzenden Gewerbegebiet und weiteren Anliegern.

[ mehr ]

Panorama – 20.01.2017

Spielplätze als Designexponat

Churchill Gardens Estate, Pimlico London, 1978 © John Donat - RIBA Library Photographs CollectionChurchill Gardens Estate, Pimlico London, 1978 © John Donat - RIBA Library Photographs Collection

Sie waren mehr gebaute Form denn Spielgerät und bewusst nicht als klassische Spielzeugwelt konzipiert, doch galten schon schnell als unzeitgemäß: Abstrakte Spielplatzarchitekturen, die zur Nachkriegszeit inmitten der neu entstehenden brutalistischen Wohnsiedlungen gebaut wurden. Das Royal Institute of British Architects (RIBA) lässt sie in der vom Architekturkollektiv Assemble und Simon Terril aus RIBA-Archivmaterial erarbeiteten Ausstellung „Brutalist Playground“ wieder auferstehen. So soll eine unverfälschte Perspektive auf die grundsätzlichen Ziele und Ideen der damaligen Architekten geboten werden, die neben der breiten Kritik an Konzepten des Nachkriegswohnungsbaus oft völlig in den Hintergrund getreten sind.

[ mehr ]

StadtGespräche – 03.11.2016

Baukultur mit Kindern und Jugendlichen

Warum ist Baukulturvermittlung für Kinder und Jugendliche überhaupt bedeutsam – und welche Inhalte und Werte wollen wir vermitteln? – Dieser und anderen Leitfragen widmet sich das kommende Baukultursymposium der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen. Die von StadtBauKultur NRW unterstützte Veranstaltung findet am 8. Dezember 2016 ganztägig im Franz-Hitze-Haus in Münster statt.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 19.09.2016

OCHTRUP4US: Kinder und Jugendliche gestalten die Innenstadt

Ideenwerkstatt zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Ochtrup © JAS e.V.Ideenwerkstatt zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Ochtrup © JAS e.V.

Seit 2011 beschäftigt sich Ochtrup im westlichen Münsterland mit der stadtgestalterischen und städtebaulichen Aufwertung der Innenstadt. Aktuell plant die Stadt die Verbesserung des Bewegungs- und Spielangebots für Kinder und Jugendliche. Um den Interessen und Bedürfnissen der jüngeren Stadtbewohner gerecht zu werden, fanden bereits einige Ideenwerkstätten in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein JAS – Jugend Architektur Stadt im Frühjahr 2016 statt.

[ mehr ]

LebensRäume – 26.04.2016

Wenn Stadt Bildung mitdenkt

Kinder lernen nicht nur in der Schule und Zuhause, sondern auch auf dem Weg zwischen diesen Orten und überall dort, wo sie sich in der Stadt bewegen. Durch jede Interaktion mit ihrem Lebensraum gewinnen sie neue Kenntnisse und Erfahrungen. Aber wie lassen sich Städte und Stadtteile so gestalten und organisieren, dass dadurch die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen, die dort aufwachsen, bestmöglich gefördert werden? Mit dieser Frage haben sich angehende Architekten und Stadtplaner auseinandergesetzt und innovative Lösungen entwickelt. Die Ergebnisse der Sommerschule, die die TU Berlin 2015 mit Unterstützung des Bundesbauministeriums und der Vodafone Stiftung durchgeführt hat, sind jetzt veröffentlicht worden und als Download verfügbar.

[ mehr ]

StadtGespräche – 30.11.2015

Mit offenen Augen durch die Stadt

Kinder zwischen 8 und 12 Jahren sind an der Welt interessiert – und natürlich auch an ihrer unmittelbaren Umwelt. Sie gehen mit offenen Augen durch die Straßen, sind Sachensucher, Geheimplatzfinder und manchmal auch so etwas wie Ordnungsliebende, die es aufrichtig empört, wenn sie Müll oder Graffiti entdecken. Gleichzeitig können sie gut erklärte Sachverhalte und komplexere Abläufe verstehen. Kurz: Große Kinder sind daran interessiert, mehr über das Thema Stadt zu erfahren. Für diese Zielgruppe entwickelt Anke M. Leitzgen gerade ein neues Angebot: Unter dem Arbeitstitel „Stadtsache“ entsteht ein Arbeitsbuch, das auf ganz unterschiedliche Arten einen Zugang zur Stadt ermöglicht.

[ mehr ]

Neues – Kinder und Jugendliche

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (28)
UmBauKultur (151)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (147)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (58) / Umbau (57) / Nachkriegsmoderne (52) / Innenstadtentwicklung (49) / Leerstand (47) / NRW (47) / Köln (45) / Wohnungsbau (43) / Umnutzung (40) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Kirchen (34) / Bürgerbeteiligung (32) / Denkmalpflege (32) / Ruhrgebiet (32) / Öffentlicher Raum (30) / Wohnprojekte (27) / Integration (23) / Wohnungsmarkt (23) /
Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Ländlicher Raum (22) / Handelsimmobilien (21) / Kinder und Jugendliche (20) / Düsseldorf (17) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Ressourcen (16) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Digitalisierung (13) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Stadtgespräche NRW (11) / Münster (10) / Junge Architekten (9) / Nieheim (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Regionale Baukultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Klimawandel (7) / Kulturbauten (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Krefeld (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Kunst am Bau (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung