Neues – Denkmalpflege

UmBauKultur – 04.06.2018

Forschungsnetzwerk zur Nachkriegsmoderne gegründet

Der größte Teil des baulichen Bestandes in Deutschland stammt aus den 1950er bis 1970er Jahren. Viele der einstigen Vorzeigebauten sind heute sanierungsbedürftig oder erfüllen ihre Zwecke nur noch unzureichend. Erhalt und Umbau erscheinen oft zu teuer und schwierig, so dass viele Bauwerke abgerissen werden, noch bevor eine angemessene Dokumentation und Bewertung stattgefunden hat. Um hier konkrete Hilfe zu leisten, wurde im Mai 2018 das „Netzwerk Bauforschung jüngerer Baubestände 1945+“ (NBJB 1945+) gegründet, in dem sich Wissenschaftler aus Braunschweig, Dortmund, München, Stuttgart und Weimar zusammengeschlossen haben.

[ mehr ]

UmBauKultur – 15.05.2018

Brauchbares Erbe oder ungeliebter Nachlass?

Der Umgang mit den Bauten der 1960er und 1970er Jahre steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am 4. Juni 2018 im Kölner Domforum. Dieser Bestand stellt die umfangreichste Epoche der uns umgebenden Gebäude dar, gerät aber – insbesondere in wachsenden Städten wie Köln – unter erheblichen Veränderungsdruck. Eine allgemeine denkmalpflegerische Bewertung hat noch nicht stattgefunden und viele Bauten verschwinden bereits unbewertet.

[ mehr ]

Panorama – 16.04.2018

Denkmalpflege und Kommunikation – Westfälischer Tag der Denkmalpflege

Zur Arbeit von Denkmalpflegerinnen und Denkmalpflegern gehört nicht allein das Inventarisieren, Erforschen und Dokumentieren. Um ein breiteres Verständnis für ihre Belange zu erzeugen, müssen sie auch öffentlich mit Politik und Gesellschaft kommunizieren. Der 8. Westfälische Tag für Denkmalpflege am 3. und 4. Mai 2018 in Witten macht diese Vermittlungsarbeit zum Thema.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 25.01.2018

8,3 Millionen Euro für den Denkmalschutz

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat sich insbesondere den Begriff Heimat auf die Fahne geschrieben. Dies kommt nun auch den privaten Denkmaleigentümern oder denen, die es werden wollen, zu Gute. Denn die neue Landesregierung erhöht zum Anfang dieses Jahres die Investitionszuschüsse auf 8,3 Millionen Euro.

[ mehr ]

UmBauKultur – 25.01.2018

Rettung für das Sonnensegel im Westfalenpark

Sonnensegel im Dortmunder Westfalenpark, © Itti (via Wikimedia Commons)Sonnensegel im Dortmunder Westfalenpark, © Itti (via Wikimedia Commons)

Mit dem Sonnensegel im Westfalenpark verbinden viele Dortmunder Kindheitserinnerungen. Nach langem Ringen steht nun fest, dass die ungewöhnliche Holzkonstruktion saniert werden kann.

[ mehr ]

StadtGespräche – 08.12.2017

Düsseldorfs geheime Abrissliste?

Existiert bei der Stadt Düsseldorf eine „geheime Abrissliste“? Der in diesem Jahr von dem Düsseldorfer Architekten Ingo Schiweck und dem ehemaligen Bezirksvertreter der Grünen, Thorsten Graeßner gegründete Verein denkmal düsseldorf e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, auf den unsensiblen Umgang der Stadt Düsseldorf mit ihrer Architektur hinzuweisen. Daher geht er derzeit genau dieser Frage nach und ist sich sicher: Die Stadt entscheidet ohne Einbezug der Öffentlichkeit über den Abriss von historischer Architektur.

[ mehr ]

StadtGespräche – 22.09.2017

Weiter Bauen – Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege

Am 17.10.2017 findet an der TU Dortmund die Jahrestagung der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege unter dem Titel „WEITER BAUEN – Werkzeuge für die Zeitschichten der Stadt“ statt. Wie kann bau- und stadthistorische Forschung dazu beitragen, das Bewusstsein für städtebauliche Denkmalpflege stärker als bisher in der öffentlichen Wahrnehmung zu verankern?

[ mehr ]

Panorama – 17.07.2017

Macht und Pracht – Tag des offenen Denkmals 2017

Wie jedes Jahr findet auch 2017 der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Macht und Pracht“ werden deutschlandweit zahlreiche Gebäude öffentlich zugänglich, von denen viele normalerweise nicht zu besichtigen sind. Bei kostenlosen Führungen von fachkundigen Denkmalpflegern können sich Architektur- und Geschichtsbegeisterte über Schätze der Baukultur informieren. Ziel der Veranstaltungen ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren.

[ mehr ]

Neues – Denkmalpflege

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (18)
UmBauKultur (124)
Wir-Urbanismus (129)
LebensRäume (117)
StadtGespräche (116)
Panorama (111)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (71) / Umbau (48) / Köln (39) / Nachkriegsmoderne (37) / NRW (37) / Wohnungsbau (37) / Baukulturvermittlung (36) / Leerstand (33) / Dortmund (30) / Innenstadtentwicklung (30) / Denkmalpflege (27) / Öffentlicher Raum (27) / Quartiersentwicklung (27) / Umnutzung (26) / Kirchen (25) / Bürgerbeteiligung (23) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Wohnprojekte (22) / Integration (20) / Ruhrgebiet (20) /
Bochum (19) / Handelsimmobilien (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Kinder und Jugendliche (15) / Ländlicher Raum (15) / Ressourcen (15) / Wohnungsmarkt (15) / Düsseldorf (14) / Essen (13) / Gelsenkirchen (13) / Sanierung (13) / Museum am Ostwall (11) / Architekturfotografie (9) / Ladenlokal (9) / Mobilität (9) / Partizipation (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Städtebauförderung (9) / Stadtgespräche NRW (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Münster (8) / Planungskultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Infrastruktur (7) / Kulturbauten (7) / Nieheim (7) / Wuppertal (7) / Demografischer Wandel (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Junge Architekten (5) / Klimawandel (5) / Marl (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Aachen (4) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Identität (4) / Krefeld (4) / Mönchengladbach (4) / Regionale Baukultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Dorsten (3) / Förderprogramme (3) / Gestaltung (3) / Konversion (3) / Kreativquartier (3) / Kunst am Bau (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Paderborn (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Schrumpfende Städte (3) / Arnsberg (2) / Denkmalschutz (2) / Digitalisierung (2) / Dinslaken (2) / Film (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Frankfurt (1) / Fußgängerzone (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Heimat (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Mülheim an der Ruhr (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Werne (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung