Neues

StadtBauKultur NRW – 09.05.2014

Bundesministerin lernt Projekt der StadtBauKultur NRW kennen

© Stefan Niehues© Stefan Niehues

Die Bundesbauministerin Barbara Hendricks machte sich ein Bild vom Stadterneuerungsprojekt in Gelsenkirchen-Ückendorf. Im Rahmen ihres Besuchs konnte sich die Bundesministerin über ein Projekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 in der Bochumer Straße informieren. Michael von der Mühlen, Vorstandsmitglied der StadtBauKultur NRW, gab einen Einblick in das geplante Pilotprojekt zur Sanierung und Nutzung von Schrottimmobilien.

Mehr zum Projekt

Wir-Urbanismus – 08.05.2014

Eine bessere Stadt ist möglich

Eine facettenreiche Reflektion unterschiedlicher Strategien der Stadtaneignung und des Social Design findet sich im KulturSPIEGEL 5/2014. Von der „Essbaren Stadt“ über künstlerische Interventionen und das Unreal Estate House von Van Bo Le-Mentzel bis hin zur Wheelmap – einer Open Source Karte barrierefreier Orte - werden Projekte vorgestellt, die die herkömmlichen Wege und Ziele der Stadtproduktion in Frage stellen.

Zum Artikel www.spiegel.de

LebensRäume – 08.05.2014

Deutscher Bauherrenpreis 2013/14

Unter dem Motto „Hohe Qualität – Tragbare Kosten“ stand das Auszeichnungsverfahren für den Deutsche Bauherrenpreis 2013/2014. Zu den Gewinnern zählen das Carlswerkquartier in Köln, das Wohnprojekt Pöstenhof Lemgo, eine experimentelle Wohnanlage für Studierende in Wuppertal und die Seniorenwohnanlage „Wohnen unter einem Dach“ in Duisburg. Die Architektenkammer NRW präsentiert alle Preisträger in einer Ausstellung, die vom 21. Mai bis zum 27. Juni im Haus der Architekten in Düsseldorf zu sehen ist.

Weitere Informationen unter www.aknw.de

StadtGespräche – 08.05.2014

Billerbeck startet durch

Ein leerstehendes Geschäft in der Innenstadt von Billerbeck wird zu EIN LADEN LOKAL. Im „Testbetrieb“ für das geplante "Informationszentrum Baukultur" der Billerbecker Initiative finden hiermit Unterstützung der Landesinitiative StadtBauKultur vom 28.04. bis zum 06.07.2014 ganz unterschiedliche Veranstaltungen statt, die ausloten, was Baukultur im Münsterland alles sein kann.Mehr Informationen zum Programm unter www.regionale2016.de

UmBauKultur – 08.05.2014

Vom Exerzierplatz zum Quartierszentrum

Mitten in der beliebten Bonner Südstadt liegt die Ermekeilkaserne, die nach 130 Jahren im Militärdienst nun vor der Konversion steht. Viele Ideen für die zivile Nachnutzung der teilweise denkmalgeschützten Gebäude hat eine Bürgerinitiative entwickelt.

[ mehr ]

UmBauKultur – 30.04.2014

Brachflächenmelder

Ungenutzte Flächen und Ideen, wie man sie reaktivieren kann, sucht die Stadt Wuppertal. An der Bestandsaufnahme können sich auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Durch das neue Handlungsprogramm Brachflächen sollen städtebauliche Missstände beseitigt und Stadträume wieder attraktiver gemacht werden. Zudem kann durch neue Nutzungen für Areale, die durch den wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Strukturwandel brachgefallen sind, der Flächenverbrauch im Sinne der Nachhaltigkeitsstrategie eingedämmt werden.

Mehr über das Handlungsprogramm Brachflächen auf www.wuppertal.de

StadtGespräche – 25.04.2014

NRW lebt!

Mit einer großen Auftaktveranstaltung am 7. Mai startet die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen die Aktionsplattform „NRW lebt. Ideen Perspektiven und Visionen für das Planen und Bauen im demografischen Wandel.“ Die Kommunikations- und Veranstaltungsreihe läuft über einen Zeitraum von drei Jahren und wird von StadtBauKultur NRW unterstützt.
Mehr zum Projekt NRW lebt.

NRW /

Wir-Urbanismus – 25.04.2014

Alle für Kalle

Die Verdrängung alteingesessener Bewohnerinnen und Bewohner durch steigende Mieten vor allem in großstädtischen Innenstadtquartieren vollzieht sich im Allgemeinen ganz leise. Lauter wird es, wenn sich Nachbarn und andere Interessierte für einen Betroffenen engagieren – wie gerade im Kölner Agnesviertel geschehen. Zwar konnten die Demonstranten die Zwangsräumung von Kalle Gerigk nur herauszögern, ein ungeahntes Medienecho und eine neue Aufmerksamkeit für das Thema Gentrifizierung in Köln ist ihnen aber sicher.

Pressespiegel unter zwangsraeumung-verhindern.de

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (26)
UmBauKultur (150)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (147)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (58) / Umbau (57) / Nachkriegsmoderne (52) / Innenstadtentwicklung (49) / Leerstand (47) / NRW (47) / Köln (45) / Wohnungsbau (43) / Umnutzung (40) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Kirchen (34) / Bürgerbeteiligung (32) / Denkmalpflege (32) / Ruhrgebiet (32) / Öffentlicher Raum (30) / Wohnprojekte (27) / Integration (23) / Wohnungsmarkt (23) /
Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Ländlicher Raum (22) / Handelsimmobilien (21) / Kinder und Jugendliche (20) / Düsseldorf (17) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Ressourcen (16) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Digitalisierung (13) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Stadtgespräche NRW (11) / Münster (10) / Junge Architekten (9) / Nieheim (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Regionale Baukultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Klimawandel (7) / Kulturbauten (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Krefeld (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Kunst am Bau (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung