Neues

UmBauKultur – 05.12.2014

Reduce / Reuse / Recycle --> Ostwall 7, Dortmund: Ausstellungeröffnung am 5. Dezember

© RRR / Erica Overmeer© RRR / Erica Overmeer

Ab dem 5. Dezember zeigt StadtBauKultur NRW die Doppelausstellung „Reduce/Reuse/Recycle --> Ostwall 7, Dortmund“ im ehemaligen Museum am Ostwall. Vielleicht ist es eine der letzten Gelegenheiten, das Gebäude zu besuchen. Denn am 11. Dezember soll im Dortmunder Rat endgültig entschieden werden, ob das Haus verkauft und abgerissen wird oder es zum Sitz des Baukunstarchivs NRW umgebaut wird. Damit steht das derzeit leerstehende Gebäude erneut an einem Wendepunkt in seiner langen wechselvollen Umbaugeschichte, die in der Ausstellung „Ostwall 7, Dortmund“ sichtbar gemacht wird.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 27.11.2014

Urbanisten erhalten LBS-Zukunftspreis

215 Initiativen, die sich für mehr Lebensqualität in ihrer Stadt einsetzen, haben sich für den Zukunftspreis 2014 der LBS Nordrhein-Westfalen beworben. Gewonnen haben die Urbanisten aus Dortmund. Mit dem 1. Preis würdigt die Jury ihre "Vorbildrolle in der Riege neuer, junger Stadtteil-Initiativen". In ihren eigenen Worten beschreiben sich die Urbanisten so: "In der Vision der Urbanisten von einer modernen Gesellschaft gestalten die Bewohner ihren Lebensraum eigenverantwortlich mit und schließen ihre individuellen Ressourcen zusammen.

[ mehr ]

StadtGespräche – 27.11.2014

Diskussion zur Ausbildung von Stadtplanern geht weiter

Zwischen "Lagerdiskussion" und fehlendem Widerspruch: Die Debatte um die Ausbildung zukünftiger Städtebauer, die sich an den beiden Papieren "Kölner Erklärung" und "100% Stadt" entzündet hat, glimmt weiter vor sich hin. Öl ins Feuer zu gießen versucht der Artikel von Dankwart Guratzsch in der Welt, aber mehr als ein lokales Aufflackern auf Facebook und im ein oder anderen persönlichen Gespräch hat es nicht bewirkt.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 27.11.2014

Do it yourself Stadtanleitung

Mach was aus deiner Stadt! Und die Stadtverwaltung Wien zeigt auch detailliert, wie das gehen könnte. In der gerade veröffentlichten „DIY-Stadtanleitung“ werden praktische und theoretische Anleitungen vorgestellt und beschrieben: Welches Material man braucht, welche Genehmigungen dafür eingeholt werden müssen und mit wem man am besten wann spricht.  Die Anregungen reichen dabei von der temporären Pausenbank über das Straßenfest bis hin zum "Urlaub auf der Brache" – Ideen zwischen kurzfristiger temporärer Aneignung und langfristigem Engagement im Stadtteil.

[ mehr ]

StadtGespräche – 27.11.2014

Vortrag von Anne Lacaton online

Das Büro Lacaton & Vassal ist in aller Munde: für ihre Neuinterpretation von Umbauaufgaben, für die besondere Wertschätzung der Transformation und für ihren feinen und offenen Blick für vorhandene und noch zu entwickelnde Qualitäten. Im Internet kann man sich jetzt einen aktuellen Vortrag von Anne Lacaton ansehen, den sie an der TU Graz gehalten hat. Ab Minute 8:30 geht es los.

UmBauKultur – 26.11.2014

Ressource Stadt: umdenken – umnutzen – umbauen

Leerstand in Gelsenkirchen – Veranstaltungsort von 36 Stunden Gelsenkirchen © StadtBauKultur NRWLeerstand in Gelsenkirchen – Veranstaltungsort von 36 Stunden Gelsenkirchen © StadtBauKultur NRW

Vier Wochen lang widmete sich der BDA NRW mit Unterstützung von StadtBauKultur NRW der "Ressource Stadt". Mit dem BDA-Gespräch 2014 ging die Veranstaltungsreihe am 24.11. in Düsseldorf zu Ende. Stefan Rethfeld, Uta Winterhager und Tim Rieniets, die als „Korrespondenten“ die aktiven Ortsgruppen begleiteten, blickten auf viele interessante Workshops, Vorträge und Ausstellungen zurück – auch auf "36 Stunden Gelsenkirchen – die unsichtbare Stadt". In einem zweitägigen Workshop haben Studierende mehrerer Hochschulen sich mit den Problemen und Potenzialen von schrumpfenden, von Leerstand geprägten Stadtquartieren auseinandergesetzt.

[ mehr ]

LebensRäume – 26.11.2014

Baukultursymposium – Zukunft Wohnen

Am 4. Dezember veranstaltet der Landschaftsverband Westfalen – Lippe ein ganztägiges Symposium im Stadtbauraum in Gelsenkirchen zur Zukunft des Wohnens. Das Symposium wird mit einer gesamtgesellschaftlichen Einordnung des Themenfeldes Wohnen beginnen, eine kritische Bestandsaufnahme zu den derzeitigen Problemfeldern und zu neuen Tendenzen bei der Entwicklung von Wohnraum aufzeigen und schließlich vorbildliche Projekte und Konzepte präsentieren.

[ mehr ]

LebensRäume – 10.11.2014

Fünf Portraits von Camelot-Hauswächtern

Wer sind eigentlich die Hauswächter, die in vorher leerstehenden Immobilien wohnen? Fünf von ihnen werden hier protraitiert. Deutlich wird, dass einige von ihnen auf das Wohnen zum günstigen Preis angewiesen sind – auch wenn das großzügige Raumangebot von vielen als besondere Qualität benannt wird. Zum Film auf www.welt.de

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (32)
UmBauKultur (152)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (148)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (66) / Umbau (61) / Innenstadtentwicklung (55) / Nachkriegsmoderne (54) / Leerstand (49) / NRW (48) / Köln (46) / Umnutzung (45) / Wohnungsbau (44) / Kirchen (37) / Bürgerbeteiligung (36) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Öffentlicher Raum (34) / Ruhrgebiet (33) / Denkmalpflege (32) / Wohnprojekte (27) / Integration (24) / Wohnungsmarkt (24) /
Kinder und Jugendliche (23) / Ländlicher Raum (23) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Handelsimmobilien (21) / Düsseldorf (18) / Ressourcen (18) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Sanierung (15) / Digitalisierung (14) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Stadtgespräche NRW (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Regionale Baukultur (11) / Stadtumbau (11) / Münster (10) / Nieheim (10) / Demografischer Wandel (9) / Junge Architekten (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Klimawandel (8) / StadtBauKultur (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Oberhausen (7) / Wettbewerb (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Förderprogramme (6) / Krefeld (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Kunst am Bau (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Umwelt (3) / Venedig (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Corona (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Gladbeck (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Architektinnen (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung