Neues

UmBauKultur – 05.11.2019

Rotor Deconstruction und die Kunst der Materialkreisläufe

Rückbau einer Wandverkleidung aus Carrara-Marmor am Bahnhof von Brüssel Nord im September 2018. Foto: Rotor DeconstructionRückbau einer Wandverkleidung aus Carrara-Marmor am Bahnhof von Brüssel Nord im September 2018. Foto: Rotor Deconstruction

Der Brüsseler Vorort Anderlecht beheimatet eine ungeahnte Schatztruhe voller einzigartiger Materialien und Bauteile, die aus abbruchreifen Gebäuden gerettet und sorgfältig zur Wiederverwertung aufbereitet wurden. Dahinter steckt Rotor Deconstruction (Rotor DC), das eigenständige Nebenprojekt von Rotor, einem gemeinnützigen Unternehmen mit Sitz in Brüssel. Wie der Name bereits andeutet, geht es dabei um Kreisläufe, insbesondere um Materialkreisläufe. Ziel ist dabei langfristig die nachhaltige Wiederverwendung von Bauteilen und die damit einhergehende ressourceneffiziente Materialwirtschaft zu fördern. Das Tochterunternehmen Rotor Deconstruction befasst sich nun in erster Linie mit dem Handel von geborgenen Baustoffen, die man für faire Preise auf ihrer Webseite erwerben kann.

[ mehr ]

LebensRäume – 05.11.2019

Verändert 5G unser Stadtbild?

Transmission Trees. Eine potentielle Gestaltungsmöglichkeit von 5G Sendemasten, entwickelt von der Arbeitsgruppe Digital Timber Construction DTC, Fachbereich Architektur, TU Kaiserslautern unter der Leitung von Jun. Prof. Dr. Robeller. Foto: Luca Michels, Philip Becker.Transmission Trees. Eine potentielle Gestaltungsmöglichkeit von 5G Sendemasten, entwickelt von der Arbeitsgruppe Digital Timber Construction DTC, Fachbereich Architektur, TU Kaiserslautern unter der Leitung von Jun. Prof. Dr. Robeller. Foto: Luca Michels, Philip Becker.

Eine schnellere und effizientere Kommunikation und Datenübertragung soll mit dem neuen Funkstandard 5G ermöglicht werden. Um den neuen Funkstandard gewährleisten zu können, braucht es ein neues weitreichendes Netz an Sendemasten, somit sollen im Schnitt auf jeden Quadratkilometer zwei Sendemasten stehen. Hier stellt sich die Frage, inwieweit das Stadtbild von dem neuen Funkstandard beeinflusst und wie mit diesem flächendeckenden Vorhaben umgegangen werden soll.

[ mehr ]

StadtGespräche – 04.11.2019

Civic Design Konferenz 2019

Die Peter Behrens School of Architecture lädt am 7. November 2019 zur zweiten, internationalen Konferenz des Studiengangs „Civic Design“ nach Düsseldorf ein. Parallel zu der grundlegenden städtebaulichen Ausbildung möchte der seit dem Wintersemester 2018/2019 bestehende Studiengang „Civic Design“ eine breite gesellschaftliche Debatte über die Zukunft der Stadt stimulieren und das Potenzial der Architektur für die Stadtentwicklung sichtbar machen.

[ mehr ]

StadtGespräche – 08.10.2019

„Neues Bauen im Westen - alles Bauhaus?" - UrbanSlam N° 5

Urban-Slam 2018, Wuppertal. © AKNW, Fotograf: Thilo SaltmannUrban-Slam 2018, Wuppertal. © AKNW, Fotograf: Thilo Saltmann

Der "UrbanSlam" der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen geht am 19. November 2019 in die fünfte Runde! In dem beliebten, von StadtBauKultur NRW unterstützen Veranstaltungsformat sind junge Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und Stadtplaner sowie Studierende gefragt, ihre Ideen und Konzepte in kurzen Vorträgen auf der Bühne vorzutragen. Per Applaus kürt das Publikum im Anschluss den besten Auftritt. Das Motto des diesjährigen Slams ist „Neues Bauen im Westen - alles Bauhaus?". Interessierte, die gerne ihre Ideen zum Thema in kreativer Form auf die Bühne bringen wollen, können sich unter www.aknw.de anmelden. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr im zakk in Düsseldorf.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 08.10.2019

Baukulturelle Vielfalt im Dortmunder Norden – Farbe an der „Faţadă / Fassade“

Foto: Interkultur RuhrFoto: Interkultur Ruhr

Im vergangenen Sommer 2019 wurde die Fassade eines Wohnhauses am Dortmunder Nordmarkt von Anwohnerinnen und Anwohnern der Roma-Gemeinschaften im Ruhrgebiet gemeinsam gestaltet und am 12. September 2019 im Rahmen des Roma Kulturfestivals „Djelem Djelem“ feierlich eingeweiht. Über ein Jahr lang entwickelten sie in einer eigens dafür eingerichteten Werkstatt Entwürfe, die von den neuen Bauformen von Roma-Familien aus Dörfern und Straßenzügen in Rumänien inspiriert sind.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 08.10.2019

Eröffnung: Heimatwerker Nieheim – gemeinsam Bauen mit Geflüchteten

Umgebautes Ackerbürgerhaus, Nieheim. © StadtBauKultur NRW, Fotograf: Sebastian BeckerUmgebautes Ackerbürgerhaus, Nieheim. © StadtBauKultur NRW, Fotograf: Sebastian Becker

Das Umsetzungsprojekt „Heimatwerker Nieheim“, das die Integration und Qualifizierung von Geflüchteten im Bauprozess zur Aufgabe hat, feiert am 16. Oktober 2019 seinen Abschluss. In Nieheim im Kreis Höxter haben Geflüchtete gemeinsam mit Architekturstudierenden und ehrenamtlich engagierten Bürgern ein altes, von Leerstand bedrohtes Ackerbürgerhaus saniert, um es für gemeinsame Zwecke zu nutzen.

[ mehr ]

Panorama – 08.10.2019

M:AI Ausstellung “Mies im Westen“ in Köln

Die Ausstellung „Mies im Westen“ würdigt erstmals aus einer regionalen Perspektive das Wirken des Architekten Ludwig Mies van der Rohe in seiner Heimat, dem Rheinland. Vom 11. Oktober 2019 bis zum 14. November 2019 sind im LVR-Landeshaus in Köln nordrhein-westfälische Projekte und Bauten von Mies zu sehen. Der Architekt ist weltbekannt durch Bauten wie die Neue Nationalgalerie in Berlin oder das Seagram Building in New York sowie durch seine Funktion als letzter Direktor des Bauhauses, das 1933 unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossenen wurde.

[ mehr ]

UmBauKultur – 08.10.2019

Acht Projekte ausgewählt! Zukunftskonzept Kirchenräume beginnt im Oktober 2019

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes "Zukunftskonzept Kirchenräume" nach der Auslobung in der Kölner Kirche St. Gertrud. Fotograf: Sebastian BeckerDie Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes "Zukunftskonzept Kirchenräume" nach der Auslobung in der Kölner Kirche St. Gertrud. Fotograf: Sebastian Becker

 

Die glücklichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nun von Oktober 2019 bis Ende des Jahres 2020 in der ersten Phase des Teilprojekts „Zukunftskonzept Kirchenräume“ bei ihren Umnutzungsprozessen begleitet werden, wurden am 18. September 2019 feierlich ausgelobt. Insgesamt erwarteten 21 Bewerberinnen und Bewerber gespannt die Bekanntgabe im Rahmen der Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ des Museums für Architektur- und Ingenieurkunst (M:AI) NRW in der Kölner Kirche St. Gertrud.

[ mehr ]

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (32)
UmBauKultur (152)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (148)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (66) / Umbau (61) / Innenstadtentwicklung (55) / Nachkriegsmoderne (54) / Leerstand (49) / NRW (48) / Köln (46) / Umnutzung (45) / Wohnungsbau (44) / Kirchen (37) / Bürgerbeteiligung (36) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Öffentlicher Raum (34) / Ruhrgebiet (33) / Denkmalpflege (32) / Wohnprojekte (27) / Integration (24) / Wohnungsmarkt (24) /
Kinder und Jugendliche (23) / Ländlicher Raum (23) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Handelsimmobilien (21) / Düsseldorf (18) / Ressourcen (18) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Sanierung (15) / Digitalisierung (14) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Stadtgespräche NRW (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Regionale Baukultur (11) / Stadtumbau (11) / Münster (10) / Nieheim (10) / Demografischer Wandel (9) / Junge Architekten (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Klimawandel (8) / StadtBauKultur (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Oberhausen (7) / Wettbewerb (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Förderprogramme (6) / Krefeld (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Kunst am Bau (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Umwelt (3) / Venedig (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Corona (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Gladbeck (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Architektinnen (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung