Neues

LebensRäume – 26.03.2018

Einfamilienhäuser unter der Lupe

Vom 6. bis zum 8. April 2018 findet die Abschlusskonferenz des Forschungsprojekts „Der Lauf der Dinge oder Privatbesitz? Ein Haus und seine Objekte zwischen Familienleben, Ressourcenwirtschaft und Museum“ statt. Das Forschungsprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, rückt das scheinbar so banale Einfamilienhaus in den Mittelpunkt. Teil des Forschungsverbundes sind das Seminar für Volkskunde/Europäische Ethnologie der WWU Münster, die Volkskundliche Kommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe, das Museumsdorf Cloppenburg und das Institut für Wasser - Ressourcen - Umwelt der Fachhochschule Münster. Verschiedene Facetten der gesellschaftlichen und kulturwissenschaftlichen Bedeutung des Einfamilienhauses wurden innerhalb der dreijährigen Laufzeit untersucht – von den Familienidealen und Wohnvorstellungen, die sich im Bau von Einfamilienhäusern abbilden bis hin zu den materiellen Rohstoffen, die sich in Einfamilienhäusern verbergen und die durch „Urban Mining“ möglicherweise wieder nutzbar gemacht werden können. Die dreitägige Abschlusstagung macht mit einer sehr internationalen Besetzung deutlich, welche Ähnlichkeiten und Unterschiede es alleine schon in Europa gibt und überrascht damit, wie viel Einfamilienhäuser über unser Leben zu erzählen haben. Die Tagung findet in Münster statt – mit einem Ausflug ins Museumsdorf Cloppenburg am zweiten Tag.

Mehr Informationen gibt es unter: www.hausfragen.net

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (18)
UmBauKultur (124)
Wir-Urbanismus (129)
LebensRäume (117)
StadtGespräche (116)
Panorama (111)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (71) / Umbau (48) / Köln (39) / Nachkriegsmoderne (37) / NRW (37) / Wohnungsbau (37) / Baukulturvermittlung (36) / Leerstand (33) / Dortmund (30) / Innenstadtentwicklung (30) / Denkmalpflege (27) / Öffentlicher Raum (27) / Quartiersentwicklung (27) / Umnutzung (26) / Kirchen (25) / Bürgerbeteiligung (23) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Wohnprojekte (22) / Integration (20) / Ruhrgebiet (20) /
Bochum (19) / Handelsimmobilien (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Kinder und Jugendliche (15) / Ländlicher Raum (15) / Ressourcen (15) / Wohnungsmarkt (15) / Düsseldorf (14) / Essen (13) / Gelsenkirchen (13) / Sanierung (13) / Museum am Ostwall (11) / Architekturfotografie (9) / Ladenlokal (9) / Mobilität (9) / Partizipation (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Städtebauförderung (9) / Stadtgespräche NRW (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Münster (8) / Planungskultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Infrastruktur (7) / Kulturbauten (7) / Nieheim (7) / Wuppertal (7) / Demografischer Wandel (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Junge Architekten (5) / Klimawandel (5) / Marl (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Aachen (4) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Identität (4) / Krefeld (4) / Mönchengladbach (4) / Regionale Baukultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Dorsten (3) / Förderprogramme (3) / Gestaltung (3) / Konversion (3) / Kreativquartier (3) / Kunst am Bau (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Paderborn (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Schrumpfende Städte (3) / Arnsberg (2) / Denkmalschutz (2) / Digitalisierung (2) / Dinslaken (2) / Film (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Frankfurt (1) / Fußgängerzone (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Heimat (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Mülheim an der Ruhr (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Werne (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung