News (de) – Jahr 2019

Panorama – 10.12.2019

Baukultur zwischen den Jahren

Skizzen der Downtown-Cityscape in Blade Runner (1982). Bild: Syd Mead, 1981. Zu sehen in der Ausstellung SYD MEAD – FUTURE CITIES im O&O Depot, Berlin.Skizzen der Downtown-Cityscape in Blade Runner (1982). Bild: Syd Mead, 1981. Zu sehen in der Ausstellung SYD MEAD – FUTURE CITIES im O&O Depot, Berlin.

Noch keine Pläne für die freien Tage zwischen den Jahren? Wir haben vorgesorgt mit fünf baukulturell wertvollen Top-Empfehlungen gegen die Langeweile.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 10.12.2019

Ab geht die LUZI - Forschungsprojekt „Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovationen“ startet in Dortmund

LUZI Kick-Off 2019. Foto: Dana Schmidt / die Urbanisten e.V.LUZI Kick-Off 2019. Foto: Dana Schmidt / die Urbanisten e.V.

Das Pilot- und Forschungsprojekt „Labor für urbane Zukunftsfragen und Innovation“ (kurz LUZI) in Dortmund erforscht lokale Netzwerke in einem Reallabor. In den kommenden zwei Jahren wird ein dezentraler Maker Space als offenes Labor im Unionviertel entstehen. Durch Vernetzung und Vermittlung soll der Zugang zu Maschinen sowie zu Werkstätten und Arbeitsräumen aber auch zu Know-how von Menschen in den einzelnen Orten im Quartier erleichtert werden. Das Fraunhofer UMSICHT, der Union Gewerbehof für umwelt- und sozialverträgliche Techniken und die Urbanisten wollen durch den intensiven Austausch im Quartier Innovationen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft fördern.

[ mehr ]

UmBauKultur – 10.12.2019

Big-Beautiful-Buildings-Bundle erscheint im Dezember

Das Big Beautiful Builidings Bundle. Foto: konter - Studio für GestaltungDas Big Beautiful Builidings Bundle. Foto: konter - Studio für Gestaltung

In diesem Monat ist die dreiteilige Dokumentation zur Kampagne „Big Beautiful Buildings. Als die Zukunft gebaut wurde.“ erschienen. Das Bundle besteht aus drei Büchern: einem Bildband, Essays und dem Architekturführer.

[ mehr ]

StadtGespräche – 10.12.2019

JAS e. V. veröffentlicht Handbuch der baukulturellen Bildung

In Kooperation mit dem Institut für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin hat Jugend Architektur Stadt (JAS) e. V. aus Essen im November 2019 das „Handbuch der baukulturellen Bildung“ veröffentlicht. Unter anderem widmen sich die Autorinnen und Autoren den Fragen „Was ist baukulturelle Bildung?“, „Welche Bedeutung hat sie?“, und „Mit welchen Methoden kann man sie ausüben?“.

[ mehr ]

UmBauKultur – 09.12.2019

Kirchen-Ausstellung geht auf Wanderschaft

Die Wanderausstellung “Kirchengebäude im Wandel“ in der Präsentation in St. Gertrud in Köln 2019, Foto: Michael Rasche.Die Wanderausstellung “Kirchengebäude im Wandel“ in der Präsentation in St. Gertrud in Köln 2019, Foto: Michael Rasche.

Die Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchengebäude im Wandel“ geht im Jahr 2020 auf Wanderschaft. Sie war Teil der Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“. Anhand von 17 Projekten, überwiegend aus Nordrhein-Westfalen, zeigt die Ausstellung, mit welchen neuen Konzepten und baulichen Veränderungen sich Kirchengemeinden auseinandergesetzt haben, als sie vor der Herausforderung standen, eines ihrer Gebäude aufzugeben oder anders zu nutzen.

[ mehr ]

LebensRäume – 09.12.2019

Wie Baukultur auf den Klimawandel reagiert

Die Auswirkungen des Klimawandels der letzten Jahre, wie Hochwasser, Stürme oder Hitzewellen, könnten grade für den größten Ballungsraum Europas, der Metropolregion Ruhr mit ihren mehr als fünf Millionen Bewohnern und insgesamt 53 Städten, von besonderer Relevanz werden.

[ mehr ]

LebensRäume – 09.12.2019

Stadtentwicklung in Klein- und Mittelstädten

Unter dem Titel "Mehr als Provinz. Besondere Stadtentwicklung in Klein- und Mittelstädten“ startet die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) am 10. Januar 2020 mit ihrer Diskussionsreihe „Regionaler Salon“ in das neue Jahr. Die Veranstaltung an der Hochschule in Detmold wird unterstützt von StadtBauKultur NRW.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 09.12.2019

Gute Geschäfte. Rückblick auf spannende Diskussionen und Impulse

Impression der Auftaktveranstaltung der „Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?“ Wanderausstellung im Mai 2019 im Alten Bahnhof, Solingen. Fotograf: Sebastian BeckerImpression der Auftaktveranstaltung der „Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?“ Wanderausstellung im Mai 2019 im Alten Bahnhof, Solingen. Fotograf: Sebastian Becker

Die Innenstädte wandeln sich. Die vorherrschende Nutzung des Handels befindet sich im Rückgang. Der demographische Wandel, Online-Shopping, ein verändertes Konsumverhalten und die Konkurrenz der Städte um Kunden, zählen zu den Ursachen dieser Entwicklung. Die Versorgung mit Waren wird gerade anders organisiert. Doch mit den Veränderungen im Einzelhandel werden auch die Städte ihre Gestalt verändern. Diese Veränderungsprozesse müssen in den Stadtgesellschaften diskutiert werden. Nach größeren Ausstellungen in Herten und Remscheid zu dem Thema galt es für StadtBauKultur NRW eine kleine und flexible Ausstellung zu konzipieren: Eine praktikable und übersichtliche Aufmachung aus Würfeln konnte die Erfahrungen und Erkenntnisse von StadtBauKultur NRW in möglichst viele Städte bringen. Daraus entstand die Wanderausstellung „Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?“, die Teil der Landesinitiative "Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen." ist.

[ mehr ]

News (de) – Jahr 2019

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (31)
UmBauKultur (152)
Wir-Urbanismus (162)
LebensRäume (148)
StadtGespräche (148)
Panorama (139)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (66) / Umbau (61) / Innenstadtentwicklung (55) / Nachkriegsmoderne (54) / Leerstand (49) / NRW (48) / Köln (46) / Umnutzung (45) / Wohnungsbau (44) / Kirchen (37) / Bürgerbeteiligung (36) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Öffentlicher Raum (34) / Ruhrgebiet (33) / Denkmalpflege (32) / Wohnprojekte (27) / Integration (24) / Wohnungsmarkt (24) /
Kinder und Jugendliche (23) / Ländlicher Raum (23) / Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Handelsimmobilien (21) / Düsseldorf (18) / Ressourcen (18) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Sanierung (15) / Digitalisierung (14) / Planungskultur (14) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Stadtgespräche NRW (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Regionale Baukultur (11) / Stadtumbau (11) / Münster (10) / Nieheim (10) / Demografischer Wandel (9) / Junge Architekten (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Großstrukturen (8) / Klimawandel (8) / StadtBauKultur (8) / Genossenschaft (7) / Kulturbauten (7) / Oberhausen (7) / Wettbewerb (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Förderprogramme (6) / Krefeld (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Kunst am Bau (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Umwelt (3) / Venedig (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Corona (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Gladbeck (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Architektinnen (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. For more information about cookies, please visit ourPrivacy Policy