News (de)

StadtBauKultur NRW

Der „Big Beautiful Buildings“ Architekturführer erhält DAM Architectural Book Award 2019

Foto: Verlag Kettler, DortmundFoto: Verlag Kettler, Dortmund

Der Architekturführer „Architektur der 1950er bis 1970er Jahre im Ruhrgebiet. Als die Zukunft gebaut wurde“ erhält den renommierten DAM Architectural Book Award 2019. Die im Rahmen der Kampagne „Big Beautiful Buildings“ entstandene Publikation von StadtBauKultur NRW lädt Fachleute und interessierte Laien ein, eine vergessenen Architekturepoche im Ruhrgebiet neu zu entdecken.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 05.11.2019

Von Asamblea bis zum Volksbegehren – Die Urbane Liga stellt ihren Werkzeugfächer vor

Der neue Wekzeugfächer der Urbanen Liga. Foto: Team stadtstattstrandDer neue Wekzeugfächer der Urbanen Liga. Foto: Team stadtstattstrand

Asamblea oder Volksbegehren - Dies sind nur zwei der auf über 70 Fächer-Seiten gesammelten Methoden die helfen sollen, sich als Stadtgestalter in Prozesse einzubringen. Die als Fächer gestaltete Methodensammlung möchte kommunale und zivilgesellschaftliche Stadtmacher eine zugängliche Übersicht von Instrumenten bieten. Dazu wurden in einem Crowdsourcing-Prozess eine Vielzahl an Werkzeugen der Mitgestaltung in der Stadt gesammelt und nach Durchführbarkeit bewertet.

[ mehr ]

StadtGespräche – 05.11.2019

Aktionstag Bushof – Volkshochschule und Baukultur

Der zentrale Bushof in der Peterstraße, Aachen. Fotograf: Bernhard ListlDer zentrale Bushof in der Peterstraße, Aachen. Fotograf: Bernhard Listl

Das Format „Menschen, Häuser, Nachbarschaften“ des Landesverbands der Volkshochschulen von NRW bekommt einen Ableger in Aachen. Unterstützt von StadtBauKultur NRW soll das an der Volkshochschule Bochum entwickelte Modellprojekt der stadtteilorientierten politischen Bildungsarbeit neue Denkanstöße und Diskussionen zum zentralen Busbahnhof in der Aachener Innenstadt liefern. Am 23. November 2019 findet der Auftakttermin zum Aachener Ableger des Formats „Menschen, Häuser, Nachbarschaften“ statt. Mit dem Aachener Bushof wird ein spannendes Thema in der Stadtgesellschaft angesprochen.

[ mehr ]

UmBauKultur – 05.11.2019

Die aktuelle Ausgabe von „der architekt“ widmet sich dem Umbau

Umbau ist mehr als nur ein Sonderfall von Neubau. Dieser Meinung sind die Autorinnen und Autoren der aktuellen Ausgabe der BDA Zeitschrift „der architekt“. Diese widmet sich in den  verschiedenen Positionen zum Thema Umbaupraxis und möchte anhand von Interviews mit verschiedenen Expertinnen und Experten überprüfen, welche Vorgehensweisen es bei dem Umgang mit Bestandsbauten gibt.

[ mehr ]

StadtBauKultur NRW – 05.11.2019

Heimatwerker Nieheim eröffnet

Gruppenbild: v.l. Dr. Holger Pump-Uhlmann (Heimatwerker Nieheim e. V.), Christoph Kremerskothen, Peter Köddermann (beide StadtBauKultur NRW), Bürgermeister Rainer Vidal, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Olaf Klahold (Stadt Nieheim) und Prof. Oliver Hall (Technische Hochschule OWL) © StadtBauKultur NRW, Fotograf: Serkan AkinGruppenbild: v.l. Dr. Holger Pump-Uhlmann (Heimatwerker Nieheim e. V.), Christoph Kremerskothen, Peter Köddermann (beide StadtBauKultur NRW), Bürgermeister Rainer Vidal, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Olaf Klahold (Stadt Nieheim) und Prof. Oliver Hall (Technische Hochschule OWL) © StadtBauKultur NRW, Fotograf: Serkan Akin

Nach vier Jahren konnten wir unser Kooperationsprojekt Heimatwerker erfolgreich abschließen. Das Umsetzungsprojekt „Heimatwerker Nieheim“, das die Integration und Qualifizierung von Geflüchteten im Bauprozess zur Aufgabe hat, feierte Mitte Oktober 2019 seinen Abschluss. In Nieheim im Kreis Höxter haben Geflüchtete gemeinsam mit Architekturstudierenden und ehrenamtlich engagierten Bürgern ein altes, von Leerstand bedrohtes Ackerbürgerhaus saniert, um es für gemeinsame Zwecke zu nutzen. Jetzt steht das sanierte Gebäude allen Nieheimerinnen und Nieheimern offen.

[ mehr ]

Panorama – 05.11.2019

Deutscher Beitrag auf der Architekturbiennale in Venedig 2020

Der deutsche Pavillon bei der Biennale 2020 in Venedig, Fotograf: Jan BitterDer deutsche Pavillon bei der Biennale 2020 in Venedig, Fotograf: Jan Bitter

Arno Brandlhuber, Olaf Grawert, Nikolaus Hirsch und Christopher Roth gestalten den deutschen Beitrag zur 17. Architekturbiennale in Venedig. Mit dem Konzept „Rückblick aus der Zukunft“ plant das Kuratoren Team eine fiktive Vorschau auf das Jahr 2038 in dem Architektinnen und Architekten Teil der Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit waren und sich für das gemeinsame Gelingen stark gemacht und auf systematische Lösungen besonnen haben. Ausstellungskonzept und Team werden im Detail Anfang 2020 vorgestellt.

[ mehr ]

Panorama – 05.11.2019

Keine Architektinnen am Bauhaus? - Vortrag und Diskussion der architektinnen initiative nw

Im Bauhaus-Jahr 2019 wird die Gründung der renommierten Kunstschule in verschiedensten Formaten gefeiert. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums möchte die architektinnen initiative nw besonders die Studentinnen würdigen, die sich der (Innen-)Architektur am Staatlichen Bauhaus widmeten. Dafür lädt das Netzwerk am 13. November 2019 an die Hochschule Düsseldorf zu einer Vortrags- und Diskussionsrunde ein. Ab 19 Uhr stellen Expertinnen zunächst drei weibliche Vorbilder aus der (Innen-)Architektur des Bauhauses vor, um anschließend in einer Diskussionsrunde einen Bogen in die heutige Zeit zu schlagen.

[ mehr ]

LebensRäume – 05.11.2019

Gewächshaus auf dem Jobcenter Oberhausen

Eine Innenansicht des neuen Gewächshauses auf dem Dach des Jobcenters, Oberhausen. Foto: Kuehn MalvezziEine Innenansicht des neuen Gewächshauses auf dem Dach des Jobcenters, Oberhausen. Foto: Kuehn Malvezzi

Das Wort Innovation in der Stadtentwicklung ist stark strapaziert. Oberhausen verspricht mit einem städtebaulichen Kultur- und Innovationsprozess allerdings nicht zu viel – und selbst unter baukultureller Sicht lohnt sich ein Blick auf den neuen Verwaltungsbau in der Altstadt. Eben dort und nicht in einem der vielen Technologieparks oder auf hochschulnahen Entwicklungsflächen wird die Vernetzung von Gebäudetechnologien und Haustechnik und der nachhaltigen regionalen Lebensmittelproduktion erprobt. Erstmalig entsteht in Deutschland ein Haus, das so unterschiedliche Funktionen wie ein Jobcenter mit einem darüber liegenden Dachgewächshaus zusammenführt, sodass Stoff- und Energieströme nachhaltig für den Anbau von Obst, Gemüse oder Kräutern in der Stadt genutzt werden. Unter der Bezeichnung inFARMING®-Konzept erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Fraunhofer UMSICHT (Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik) vor Ort die innerstädtische Lebensmittelproduktion.

[ mehr ]

News (de)

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (24)
UmBauKultur (148)
Wir-Urbanismus (159)
LebensRäume (145)
StadtGespräche (145)
Panorama (137)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (88) / Baukulturvermittlung (58) / Umbau (57) / Nachkriegsmoderne (52) / Innenstadtentwicklung (49) / Leerstand (47) / NRW (47) / Köln (45) / Wohnungsbau (43) / Umnutzung (40) / Dortmund (35) / Quartiersentwicklung (35) / Kirchen (34) / Bürgerbeteiligung (32) / Denkmalpflege (32) / Ruhrgebiet (32) / Öffentlicher Raum (30) / Wohnprojekte (27) / Integration (23) / Wohnungsmarkt (23) /
Bochum (22) / Flüchtlingsunterkünfte (22) / Ländlicher Raum (22) / Handelsimmobilien (21) / Kinder und Jugendliche (20) / Düsseldorf (17) / Essen (17) / Mobilität (17) / Schrottimmobilien (17) / Einfamilienhäuser (16) / Gelsenkirchen (16) / Ressourcen (16) / Sanierung (15) / Planungskultur (14) / Digitalisierung (13) / Ladenlokal (13) / Infrastruktur (12) / Partizipation (12) / Städtebau-Ausbildung (12) / Architekturfotografie (11) / Museum am Ostwall (11) / Stadtgespräche NRW (11) / Münster (10) / Junge Architekten (9) / Nieheim (9) / Städtebauförderung (9) / Berlin (8) / Demografischer Wandel (8) / Großstrukturen (8) / Regionale Baukultur (8) / Stadtumbau (8) / Genossenschaft (7) / Klimawandel (7) / Kulturbauten (7) / Wuppertal (7) / Aachen (6) / Krefeld (6) / Oberhausen (6) / Wettbewerb (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Bonn (5) / Flächenrecycling (5) / Förderprogramme (5) / Identität (5) / Kreativquartier (5) / Marl (5) / Nachhaltigkeit (5) / StadtBauKultur (5) / Witten (5) / Zwischennutzung (5) / Duisburg (4) / Freiraum (4) / Gestaltung (4) / Inklusion (4) / Konversion (4) / Kunst am Bau (4) / Landschaft (4) / Mönchengladbach (4) / Paderborn (4) / Schrumpfende Städte (4) / Architekturtheorie (3) / Auszeichnung (3) / Billerbeck (3) / Dinslaken (3) / Dorsten (3) / Film (3) / Gentrifizierung (3) / Großsiedlungen (3) / Heimat (3) / Herne (3) / Hochschulen (3) / Mülheim an der Ruhr (3) / Münsterland (3) / Remscheid (3) / Rheinland (3) / Arnsberg (2) / Bocholt (2) / Denkmalschutz (2) / Frankfurt (2) / Gestaltungsbeirat (2) / Hagen (2) / Höxter (2) / Intervention (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Lünen (2) / Metropolregion (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Stadtmodelle (2) / Thüringen (2) / Umwelt (2) / Venedig (2) / Werne (2) / Westfalen (2) / Alfter (1) / Altena (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Bürgerinitiative (1) / Büroimmobilien (1) / Denkmal (1) / Design (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Eschweiler (1) / Förderprogram (1) / Fußgängerzone (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Initiativen (1) / Iserlohn (1) / Job (1) / Kirche (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Langenfeld (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Rotterdam (1) / Saerbeck (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtquartier (1) / Stockholm (1) / Suburbanisierung (1) / Wattenscheid (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter-Anmeldung

Sie interessieren sich für Baukultur?

Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.




  Frau  Herr 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters CleverReach, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben unseres Newsletters.

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. For more information about cookies, please visit ourPrivacy Policy