RheinRuhrCity

Ausstellungsplakat RheinRuhrCity © Eric Zeppenfeld Ausstellungsplakat RheinRuhrCity © Eric Zeppenfeld

Was ist der Unterschied zwischen Köln, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr und Dortmund? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem Rheinland und dem Ruhrgebiet? Wie wirken sich die globalen Einflüsse auf die Region Rhein-Ruhr aus? Mit der Beantwortung dieser Fragen beschäftigte sich die Ausstellung RheinRuhrCity des NRW-Forum Kultur und Wirtschaft in Düsseldorf vom 16. November 2002 bis 16. Februar 2003. Ziel des Projektes war es, eine Diskussion über die mögliche Zukunft der Rhein-Ruhr-Region anzuregen. Für die Ausstellung wurde als innovatives Planungswerkzeug der REGIONMAKER entwickelt und auf die Region angewendet. Mit der begleitenden Publikation THE REGIONMAKER / RheinRuhrCity ist eine Art „Gebrauchsanleitung“ für den REGIONMAKER entstanden. Dabei haben sich völlig neue Zusammenhänge von Dichte und Fläche, von Landschaft und Stadt ergeben sowie Entwürfe einer selbstbewussten, metropolitanen Zukunft.

RheinRuhrCity

Jahr

2002

Status

Durchgeführt vom 16.11.2002 bis 15.02.2003

Art

Ausstellung

Ort

Düsseldorf

Kurator

NRW-Forum Kultur und Wirtschaft e. V.

Links

www.nrw-forum.de