Alles online oder was? – Die Zukunft des Shoppings in der Stadt

Der Innenstadtverein Rheine lädt im Rahmen des Vortragsprogramms 2016 zu einem Innenstadtdialog ein. Ziel ist es, die Händler und Eigentümer zu sensibilisieren, welche Entwicklungen dem stationären Einzelhandel in der Rheiner Innenstadt bevorstehen. Die Zukunft des Einzelhandels steht dabei in enger Beziehung zur Handelsimmobilie. Welche Ladengrößen sind zeitgemäß und zukunftsfähig? Welche Rahmenbedingungen müssen in der Immobilie für optimales wirtschaften vorherrschen? Wie können Immobilieneigentümer durch Investitionen und Modernisierungen in ihre Objekte einen positiven Beitrag leisten?

Am 7.9.2016 um 19:00 Uhr im hypothalamus, Auf dem Thie 15, 48431 Rheine, referiert Prof. Dr. rer. Pol. Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein und Leiter eWeb Research Center zum Thema „Alles online oder was? - die Zukunft des Shoppings in der Stadt“. Der Internethandel wird immer größer und bedroht den stationären Einzelhandel - stimmt das? Prof. Gerrit Heinemann ist Fachmann für diese Fragestellung. Er wird in seinem Referat darüber interessant, detailliert und humorvoll berichten. Der Innenstadtverein freut sich auf einen regen Gedankenaustausch zur Zukunft des Einzelhandels in Rheine und zur Verknüpfung von On- und Offlinehandel.

Alles online oder was? – Die Zukunft des Shoppings in der Stadt

Jahr

2016

Ein Projekt unterstützt von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

StadtGespräche

Status

7. September 2016

Art

Vortrag

Ort

Rheine

Ausrichter

Innenstadtverein Rheine