Parkwerk

PARKWERK ist eine Gruppe von Lohberger Bürgern und lokalen Experten, die gemeinsam mit der Künstlerin Jeanne van Heeswijk (NL), der Theatermacherin Britt Jürgensen (UK) und dem Stadtplaner Marcel van der Meijs (NL) neue Formen der Gegenseitigkeit zwischen dem ehemaligen Zechengelände - insbesondere dem neu konzipierten Bergpark - und dem Stadtteil Lohberg entwickeln. Die zentrale Frage ist, wie dieser Teil des Zechengeländes wieder ein Ort werden kann, der den Menschen in Lohberg Arbeit und Identität gibt. Das Projekt lädt in Design- und Bauprozessen, Workshops und Veranstaltungen auf innovative Weise dazu ein, sich den Park zu eigen zu machen und gemeinsam die Weiterentwicklung und praktische Nutzung dieses Raumes zu gestalten.

Die Fördergelder von StadtBauKultur NRW dienen der Konzeption, Durchführung und Dokumentation eines offenen, partizipativen Planungsprozesses von baulichen Anlagen im Bergpark und weitere Angebote PARKWERKS. In der Umsetzung arbeitet PARKWERK eng mit Experten aus der Architektur, Design und Bau und Social Design zusammen.

Parkwerk

Jahr

2016

Ein Projekt unterstützt von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020

Themenfeld

Wir-Urbanismus

Status

Umsetzung im Jahr 2016

Art

Intervention

Ort

Dinslaken

Ausrichter

PARKWERK

Links

PARKWERK Lohberg
www.facebook.com/Parkwerk