Orte der Arbeit

Ernsting's Firmensitz, Coesfeld © Europäisches Haus der Stadtkultur Ernsting's Firmensitz, Coesfeld © Europäisches Haus der Stadtkultur

Der Werkstattbericht des Europäischen Hauses der Stadtkultur Orte der Arbeit zeigt anhand von Beispielen stadträumlich und landschaftsplanerisch anspruchsvolle Gestaltungsmöglich­keiten des öffentlichen Raumes und der privaten Flächen in Gewerbegebieten. Unterstützt durch Berichte aus der Praxis und Beispiele aus dem In- und Ausland werden Strategien und Methoden vorgestellt, die für mehr Baukultur in Gewerbegebieten sorgen. Die Publikation wendet sich mit den Ergebnissen an Kommunen und Planende. Sie setzt sich für ein neues Bewusstsein hinsichtlich der Möglichkeiten gestalterischer Qualitäten in Gewerbegebieten ein und bietet Orientierungshilfen und Lösungswege für städtebauliche bzw. landschaftsplanerische Konzepte, die zugleich den funktionalen und wirtschaftlichen Bedürfnissen der Betriebe Rechnung tragen. Der Werkstattbericht Orte der Arbeit ist als PDF herunterzuladen.

Orte der Arbeit

Jahr

2007

Status

Erscheinen 2007

Art

Publikation

Ort

Gelsenkirchen

Herausgeber

StadtBauKultur NRW

Autor

Institut für Stadtplanung und Städtebau (Universität Duisburg-Essen)

Download

Werkstattbericht (pdf, 1,412 kB)