Kleiner Salon

Netzwerktreffen Kleiner Salon stadtbauraum © Ilka Drnovsek Netzwerktreffen Kleiner Salon stadtbauraum © Ilka Drnovsek

Auf Initiative des Europäischen Hauses der Stadtkultur trafen sich am 03. November 2009 Künstler, Kuratoren, Architekten, Stadtplaner, Planer und Manager der Landesinitiative StadtBauKultur NRW und der Kulturhauptstadt RUHR.2010 im Kleinen Salon im stadtbauraum in Gelsenkirchen zu einem informellen Erfahrungsaustausch. Während in der Reihe Baukultur Salon Erfolge und Schwierigkeiten Europäischer Kulturhauptstädte öffentlich diskutiert wurden, standen im Kleinen Salon praxisnahe Fragen aus dem Projektalltag im Fokus. Ziel war es, im direkten Austausch Lösungsansätze zu finden und zukünftige Allianzen zu schmieden. Einen guten Rahmen für ungezwungene Gespräche in kleinen Gruppen garantierte die flexible Dialogmethode „World-Café“. Sie bot den Teilnehmern Raum, sich aktiv in Diskussionen einzubringen, konstruktive Handlungsoptionen kennen zu lernen und sich untereinander disziplin­übergreifend zu vernetzen.

Kleiner Salon

Jahr

2009

Status

Durchgeführt am 03.11.2009

Art

Konferenz

Ort

Gelsenkirchen