Heimat zeigen!

Eisenbahnbrücke an der Ruhr © Rolf Krause Eisenbahnbrücke an der Ruhr © Rolf Krause

Mit dem Projekt Heimat zeigen! schaute der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla NRW anlässlich des Kulturhauptstadtjahres 2010 über den Tellerrand seines Arbeitsfeldes hinaus und sprach bewusst nicht nur Fachkollegen, sondern alle Bürgerinnen und Bürger an, die sich mit ihrer Heimat beschäftigen. Absicht war es, die umfangreiche Vielfalt der Freiraumkultur des Ruhrgebietes zu präsentieren. Es handelte sich dabei um ein interaktives Projekt: Jeder konnte hier seine Ideen und Wünsche realisieren, vereint oder einzeln, organisiert, vorbereitet, spontan und facettenreich. So entstanden ein Osterfest auf dem Bauernhof, Besichtigungstouren zu öffentlichen und verborgenen Highlights der Region, Entdeckungstouren durch innovative Parks und Gärten, ein Picknick im Gleispark, Fachsimpelei oder einfach nur Würstchengrillen im Schrebergarten. Auf diese Weise konnten heimische Freiraumtypen ganz verschiedener Art über sehr unterschiedliche Zugänge kennengelernt werden.

Heimat zeigen!

Jahr

2010

Status

Durchgeführt 2010

Art

Intervention

Ausrichter

Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe NRW

Links

www.bdlanw.bdla.de