Neues – Einfamilienhäuser

LebensRäume – 31.10.2016

Hausgeschichte/n – Workshop in Coesfeld

Einfamilienhausgebiete Einfamilienhausgebiete

Das Einfamilienhaus im Grünen – ein Traum? Am 24./25. November 2016 beleuchtet StadtBauKultur NRW gemeinsam mit der Volkskundlichen Kommission des LWL und der Regionalen 2016 die vielfältigen baulichen, kulturellen und sozialen Dimensionen von Einfamilienhäusern. Hört sich trocken an? Ist es aber nicht. Ein spannendes Programm macht deutlich, wie sehr die meisten von uns selbst Teil der Einfamilienhauskultur sind und was möglich und notwendig ist, um diesen Wohntyp zukunftsfähig zu machen. Lustig wird es auch – spätestens beim Improtheater zum Thema Wohnen und Bauen mit der Truppe Scharf im Wolfspelz! Die Plätze sind begrenzt, deshalb schnell anmelden!

[ mehr ]

LebensRäume – 20.09.2016

Diskussionsabend zum Bürgerengagement in Einfamilienhausgebieten

Was können die Bewohnerinnen und Bewohner für die Zukunft ihres Einfamilienhausgebietes beitragen? Unter dem Titel „Menschen machen Zukunft: Engagement in alternden Einfamilienhausgebieten“ lädt das M:AI Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW zusammen mit der StadtBauKultur NRW am 6. Oktober 2016 um 19:00 Uhr zu einem Gesprächsabend ein. Yasemin Utku, sds_utku Städtebau Denkmalpflege Stadtforschung und Torsten Bölting, InWIS Forschung & Beratung GmbH stellen die Ergebnisse ihrer Forschung zum bürgerschaftlichen Engagement in Einfamilienhausgebieten vor.

[ mehr ]

LebensRäume – 29.11.2015

Wohnwünsche und Realitäten

Durch veränderte Lebensentwürfe, Alterung, energetische Herausforderungen und Urbanisierung geraten suburbane Räume zunehmend unter Veränderungsdruck. Zur aktuellen stadtplanerischen und politischen Debatte will auch das Städtebauliche Kolloquium an der TU Dortmund beitragen, das in diesem Semester unter dem Titel „Reurbanisierung versus Suburbanisierung“ die Zukunft von Wohn- und Gewerbegebiete am Stadtrand thematisiert. Bei der Veranstaltung „Wohnwünsche und Realitäten: Zwischen Urbanität und Ruhe“ am 15. Dezember 2015, 18 Uhr, wird neben Wohnstandorten in den Niederlanden und in der Kölner Peripherie auch das Projekt HausAufgaben vorgestellt, bei dem StadtBauKultur NRW in Kooperation mit der Regionale 2016 Konzepte für Einfamilienhausgebiete im westlichen Münsterland sucht.

[ mehr ]

LebensRäume – 17.10.2015

HausAufgaben im Film

Zehn vielfältige Tage im Rückblick: Ein kurzer Film ermöglicht einen Einblick in die zehntägige Werkstatt zum Thema der alternden Einfamilienhausgebiete, die StadtBauKultur NRW, die Regionale 2016 und die Stadt Dorsten im Juni 2015 realisiert haben. 

[ mehr ]

Panorama – 22.06.2015

Billy in Bullerbü – Das schwedische Traumhaus

Foto: Tham & Videgård Arkitekter Foto: Tham & Videgård Arkitekter

Gebündelte Schönheit oder durchschnittliche Langeweile? Das größte Online-Immobilienportal Schwedens hat die Klicks seiner Besucherinnen und Besucher ausgewertet, um herauszufiltern, wie deren Traumhaus aussieht. Das Ergebnis basiert auf den Wünschen von zwei Millionen Schwedinnen und Schweden, also einem Fünftel der Bevölkerung. Herausgekommen ist ein Kubus, der einerseits in seiner dunkelroten Holzfassade Astrid Lindgren-Romantik versprüht und sich andererseits im Innenraum der Ikea-Funktionalität verschreibt.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 02.06.2015

Koproduktion in Deutschland

„Bürger unterstützen überall – einbezogen werden sie jedoch nur selten“ – das ist die These, die die Bertelsmann Stiftung in ihrer neuen Publikation aufstellt. Mit dem Begriff „Koproduktion“ beschreibt sie, wie bürgerschaftliches Engagement kommunale Angebote ergänzen und bereichern kann. Dass hier Potenziale liegen, versucht die Studie unter anderem durch die Befragung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Kommunalverwaltungen und gemeinnützigen Organisationen zu belegen: Nach Angabe der Befragten verbessert eine stärkere Einbeziehung von Bürgerinnen und Bürgern die Prioritätensetzung, führt zu innovativen Lösungen und verbessert die Qualität von Leistungen.

[ mehr ]

LebensRäume – 02.06.2015

HausAufgaben schon erledigt?

Einfamilienhaussiedlung in Dorsten-Barkenberg © StadtBauKultur NRW Einfamilienhaussiedlung in Dorsten-Barkenberg © StadtBauKultur NRW

Einfamilienhäuser stellen nicht nur den häufigsten Gebäudetypus dar, sie sind für viele Menschen auch der Inbegriff des gebauten Lebenstraums. Was aber tun, wenn Gebäude und Bewohner in die Jahre kommen? Dann wird es Zeit, sich Gedanken zu machen, wie einzelne Häuser, aber auch ganze Quartiere fit für die Zukunft gemacht werden können. Dafür haben sich StadtBauKultur NRW, die Regionale 2016 und die Stadt Dorsten zu einem Kooperationsprojekt zusammengeschlossen. Am 10. Juni startet eine zehntägige Werkstatt in Dorsten-Barkenberg, die versucht, Lust auf Veränderung zu machen. In drei aufeinanderfolgenden Workshops werden verschiedene Facetten des Themas bearbeitet.

[ mehr ]

LebensRäume – 17.04.2015

HausAufgaben für die Zukunft der Einfamilienhausgebiete in Nordrhein-Westfalen

Einfamilienhaussiedlung in Münster-Roxel © Jan Kampshoff Einfamilienhaussiedlung in Münster-Roxel © Jan Kampshoff

Einfamilienhäuser sind der häufigste Gebäudetyp in Deutschland. Einfamilienhausgebiete gelten vielen Menschen immer noch als ideale Wohnstandorte. Dabei zeichnen sich für viele Gebiete handfeste Probleme ab, die erst seit vergleichsweise kurzer Zeit Beachtung finden: Häuser und Menschen sind gemeinsam gealtert, Familiengrößen- und Strukturen haben sich geändert, die energetische und technische Ausstattung der Gebäude entspricht nicht mehr heutigen Anforderungen und sowohl auf Quartiersebene als auch bei Einzelgebäuden besteht Anpassungsbedarf an die besonderen Bedürfnisse der älter werdenden Bewohner.

[ mehr ]

Neues – Einfamilienhäuser

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (94)
Wir-Urbanismus (93)
LebensRäume (87)
StadtGespräche (83)
Panorama (77)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (51) / Köln (30) / NRW (27) / Umbau (26) / Dortmund (22) / Leerstand (21) / Flüchtlingsunterkünfte (17) / Wohnungsbau (17) / Bürgerbeteiligung (15) / Öffentlicher Raum (15) / Gelsenkirchen (13) / Handelsimmobilien (13) / Schrottimmobilien (13) / Düsseldorf (11) / Kirchen (11) / Umnutzung (11) / Wohnprojekte (11) / Wohnungsmarkt (11) / Bochum (10) / Einfamilienhäuser (10) /
Essen (10) / Baukulturvermittlung (9) / Innenstadtentwicklung (9) / Museum am Ostwall (9) / Quartiersentwicklung (8) / Städtebau-Ausbildung (8) / Kinder und Jugendliche (7) / Ländlicher Raum (7) / Berlin (6) / Ressourcen (6) / Ruhrgebiet (6) / Sanierung (6) / Wuppertal (6) / Münster (5) / Stadtumbau (5) / Witten (5) / Architekturfotografie (4) / Bielefeld (4) / Bonn (4) / Denkmalpflege (4) / Integration (4) / Junge Architekten (4) / Ladenlokal (4) / Mönchengladbach (4) / StadtBauKultur (4) / Stadtquartier (4) / Aachen (3) / Demografischer Wandel (3) / Duisburg (3) / Freiraum (3) / Großstrukturen (3) / Identität (3) / Infrastruktur (3) / Krefeld (3) / Mobilität (3) / Partizipation (3) / Regionale Baukultur (3) / Städtebauförderung (3) / Arnsberg (2) / Ausstellung (2) / Billerbeck (2) / Dorsten (2) / Genossenschaft (2) / Herne (2) / Karte (2) / Klimawandel (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Konversion (2) / Leipzig (2) / Münsterland (2) / Nachkriegsmoderne (2) / Oberhausen (2) / Paderborn (2) / Schrumpfende Städte (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baugruppen (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Flächenrecycling (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Großsiedlungen (1) / Hagen (1) / Hochschulen (1) / Höxter (1) / Inklusion (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Kirche (1) / Kirchenumnutzung (1) / Krampnitz (1) / Kreativquartier (1) / Kulturbauten (1) / Landschaft (1) / Liverpool (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Nieheim (1) / Olpe (1) / Planungskultur (1) / Potsdam (1) / Radio (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rezension (1) / Rotterdam (1) / Schulbauten (1) / Solingen (1) / Stadtgespräche NRW (1) / Stadtmodelle (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) / Zwischennutzung (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr