Neues – Bürgerbeteiligung

Wir-Urbanismus – 27.06.2016

Bürgerbeteiligung mal anders

ISS Institut für Stadtplanung und Städtebau (Hg.) 2015 ISS Institut für Stadtplanung und Städtebau (Hg.) 2015

Am 2. Juli findet im Essener Eltingviertel eine etwas andere Form der Bürgerbeteiligung statt. Das Institut für Stadtplanung und Städtebau (ISS) der Universität Duisburg-Essen führt in Kooperation mit dem Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) und der Stadt Essen eine urbane Intervention durch, die den öffentlichen Raum rund um den zentralen Eltingplatz für einen Tag lang in ein urbanes Wohnzimmer verwandelt. Ziel ist es, durch die Umgestaltung und verschiedene Mitmach-Aktionen die Bewohner des Viertels in den Planungsprozess einzubeziehen: im Rahmen der energetischen Aufwertungsmaßnahmen der vonovia im gesamten Quartier plant die Stadt Essen nämlich die Neugestaltung des öffentlichen Raums rund um den Eltingplatz. Die Intervention macht für einen Tag erlebbar, welche Qualitäten der Raum besitzt, wenn er für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist. Durch verschiedenste Aktionen können die Bewohner dann selbst Ihre Meinung dazu äußern und eigene Ideen entwickeln.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 29.11.2015

Freie Universität Oberhausen

Mehr wissen über die eigene Stadt, sich austauschen und neue Ideen entwickeln und sie dann nach Möglichkeit umsetzen: dieser Ansatz steht hinter der Gründung der Freien Universität Oberhausen. Ausgedacht hat sich das Konzept der Kunstverein kitev, der im Oberhausener Bahnhofsturm seinen Sitz hat. Die Handlungsfelder der neuen Universität und die vorläufigen Titel der Seminare wurden gemeinsam mit allen Interessierten bei der Gründungsveranstaltung bestimmt. Jetzt geht es darum, die fünf Seminare „Einbindung von Arbeitslosen“, „Inklusion Neubürger*innen“, „Stadtplanung und Räume“, „Gemeinsam Kochen und Essen“ und „Vernetzung von allen“ mit Leben zu füllen. Wer Lust hat, mit zu machen, ist herzlich willkommen!

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 06.11.2015

Planvoll planlos am 12. November 2015 in Köln

Der BDA Köln widmet sich in einem eintägigen Symposium offenen, nutzergetragenen Prozessen. Er blickt auf die unterschiedlichen Akteure, die sich auf innovative Art an der Stadtentwicklung beteiligen, und die Prozesse, die deren vielfältigen Interessen zusammenbringen und ein gemeinsames Handeln möglich machen. Anhand von konkreten Projekten aus Wien, München, London und Bern werden erfolgreiche Konstellationen diskutiert.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 06.11.2015

Beteiligen in der Stadt

Das Netzwerktreffen 2015 des Netzwerk Innenstadt NRW steht in diesem Jahr unter der Überschrift „Beteiligen in der Stadt“. Am 12. und 13. November 2015 haben die Vertreter der Mitgliedskommunen die Gelegenheit, mit Interessierten aus Stadtplanung, Institutionen der Zivilgesellschaft und Fachinteressierten über den Sinn und die Möglichkeiten von Beteiligung zu diskutieren.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 19.10.2015

Von der Einfalt zur Vielfalt – Zwischen und mit vielen Akteuren Stadtentwicklung gestalten

Stadtentwicklung ist ein Prozess, an dem viele Akteure beteiligt sind. Doch wo viele Ideen aufeinander treffen, sind Verständnis für die unterschiedlichen Interessen und eine gute Kommunikation unabdingbar. Wie schafft man also eine sinnvolle Vermittlung zwischen allen Beteiligten? Was sind die kommunikativen Herausforderungen? Und welche Erkenntnisse birgt all das für den stadtplanerischen Alltag? Diesen und anderen Fragen geht die diesjährige Tagung des Lehrstuhls für Planungstheorie und Stadtentwicklung der RWTH Aachen am 5. November 2015 auf den Grund.

[ mehr ]

Panorama – 08.09.2015

Über die Sorge für das gemeinsame Haus – der Papst und die Stadt

Viel war schon von der neuen Enzyklika „Laudato Si’ – Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ die Rede, die Papst Franziskus kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Für viel Gesprächsstoff sorgte die Enyklika vor allem deshalb, weil sich die katholische Kirch noch nie zuvor so deutlich zu Fragen des Umweltschutzes und der Nachhaltigen Entwicklung geäußert hat. Weniger Gesprächsstoff bereitete bisher die Tatsache, dass sich der Papst in seiner Enzyklika auch dem Thema Stadtentwicklung widmet. Immerhin liegt die letzte Verlautbarung eines Papstes zum Thema Stadt 44 Jahre zurück.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 23.06.2015

Bürgern fehlt es an Mitbestimmung

Die meisten Deutschen würden sich an der Entwicklung ihrer Städte gerne mehr beteiligen, als sie es bislang tun. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 „Zukunftsstadt“, die das Instituts Forsa im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt hat. Danach fühlt sich mehr als die Hälfte, nämlich 58%, der Bürgerinnen und Bürger nicht ausreichend in die Stadtpolitik einbezogen. Zufrieden mit ihrem bisherigen Mitspracherecht sind nur knapp ein Viertel (25%) der Befragten. Das besondere Interesse der Bürgerinnen und Bürger gilt Projekten der Verkehrsplanung (71%) und des Bausektors (65%).

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 07.05.2015

Hack Your City – Bürger und Forscher gemeinsam für die Zukunftsstadt

Während in einer Stadt viele verschiedene Menschen wohnen, liegt die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema „Stadt“ doch meistens in denselben Händen – denen von Fachleuten. Dies versucht das Projekt „Hack Your City“ aufzubrechen, bei dem Forschung nicht länger nur an Universitäten stattfindet. Stattdessen setzt es auf die so genannte „Citizen Science“. Dabei arbeiten hauptamtliche Wissenschaftler auf Augenhöhe mit Hobbyforschern zusammen. Gemeinsam tüfteln sie ergebnisoffen zuerst an Problemstellungen und danach an Lösungsansätzen, ein Prozess, den sie „hacken“ nennen.

[ mehr ]

Neues – Bürgerbeteiligung

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (94)
Wir-Urbanismus (93)
LebensRäume (87)
StadtGespräche (83)
Panorama (77)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (51) / Köln (30) / NRW (27) / Umbau (26) / Dortmund (22) / Leerstand (21) / Flüchtlingsunterkünfte (17) / Wohnungsbau (17) / Bürgerbeteiligung (15) / Öffentlicher Raum (15) / Gelsenkirchen (13) / Handelsimmobilien (13) / Schrottimmobilien (13) / Düsseldorf (11) / Kirchen (11) / Umnutzung (11) / Wohnprojekte (11) / Wohnungsmarkt (11) / Bochum (10) / Einfamilienhäuser (10) /
Essen (10) / Baukulturvermittlung (9) / Innenstadtentwicklung (9) / Museum am Ostwall (9) / Quartiersentwicklung (8) / Städtebau-Ausbildung (8) / Kinder und Jugendliche (7) / Ländlicher Raum (7) / Berlin (6) / Ressourcen (6) / Ruhrgebiet (6) / Sanierung (6) / Wuppertal (6) / Münster (5) / Stadtumbau (5) / Witten (5) / Architekturfotografie (4) / Bielefeld (4) / Bonn (4) / Denkmalpflege (4) / Integration (4) / Junge Architekten (4) / Ladenlokal (4) / Mönchengladbach (4) / StadtBauKultur (4) / Stadtquartier (4) / Aachen (3) / Demografischer Wandel (3) / Duisburg (3) / Freiraum (3) / Großstrukturen (3) / Identität (3) / Infrastruktur (3) / Krefeld (3) / Mobilität (3) / Partizipation (3) / Regionale Baukultur (3) / Städtebauförderung (3) / Arnsberg (2) / Ausstellung (2) / Billerbeck (2) / Dorsten (2) / Genossenschaft (2) / Herne (2) / Karte (2) / Klimawandel (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Konversion (2) / Leipzig (2) / Münsterland (2) / Nachkriegsmoderne (2) / Oberhausen (2) / Paderborn (2) / Schrumpfende Städte (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baugruppen (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Flächenrecycling (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Großsiedlungen (1) / Hagen (1) / Hochschulen (1) / Höxter (1) / Inklusion (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Kirche (1) / Kirchenumnutzung (1) / Krampnitz (1) / Kreativquartier (1) / Kulturbauten (1) / Landschaft (1) / Liverpool (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Nieheim (1) / Olpe (1) / Planungskultur (1) / Potsdam (1) / Radio (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rezension (1) / Rotterdam (1) / Schulbauten (1) / Solingen (1) / Stadtgespräche NRW (1) / Stadtmodelle (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) / Zwischennutzung (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr