Neues

Panorama – 13.02.2015

Projektaufruf zum Tag der Städtebauförderung am 9. Mai

Rund 270 Millionen Euro Städtebaufördermittel sollen bis 2019 in die strukturschwachen Kommunen in Nordrhein-Westfalen investiert werden. „Städte und Gemeinden werden so in die Lage versetzt, ihre Stadtviertel attraktiv, barrierefrei, wirtschaftsfreundlich und zugleich sozial ausgewogen zu gestalten“, so Bauminister Michael Groschek in einer Presseerklärung am 11. Februar. Um die Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung weiter zu stärker, gibt es in diesem Jahr erstmals einen bundesweiten “Tag der Städtebauförderung”. Die Initiatoren - Bund, Länder und weitere Partner - rufen Städte und Gemeinden auf, am 9. Mai vor allem in Programmgebieten der Städtebauförderung Veranstaltungen durchzuführen, mit denen Projekte, Strategien und Ziele der Stadtentwicklung vorgestellt werden und Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, sich zu informieren und mitzudiskutieren. Informationen zu Fördermöglichkeiten und Leitfäden für die Konzeption, Planung und Durchführung der Veranstaltungen erhalten interessierte Kommunen unter: www.staedtebaufoerderung.info/StBauF

Welche Städtebaufördermittel künftig in Nordrhein-Westfalen eingesetzt werden sollen finden Sie hier: www.mbwsv.nrw.de

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (97)
Wir-Urbanismus (97)
LebensRäume (91)
StadtGespräche (87)
Panorama (81)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (56) / Umbau (38) / NRW (36) / Köln (33) / Wohnungsbau (30) / Dortmund (24) / Leerstand (24) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Kirchen (19) / Denkmalpflege (18) / Öffentlicher Raum (18) / Quartiersentwicklung (18) / Baukulturvermittlung (17) / Umnutzung (17) / Bürgerbeteiligung (16) / Innenstadtentwicklung (16) / Integration (16) / Nachkriegsmoderne (16) / Wohnprojekte (16) / Schrottimmobilien (15) /
Handelsimmobilien (14) / Bochum (13) / Gelsenkirchen (13) / Ländlicher Raum (13) / Wohnungsmarkt (13) / Düsseldorf (12) / Einfamilienhäuser (12) / Kinder und Jugendliche (12) / Essen (11) / Ressourcen (11) / Museum am Ostwall (10) / Sanierung (10) / Ruhrgebiet (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (7) / Berlin (7) / Städtebauförderung (7) / Genossenschaft (6) / Großstrukturen (6) / Ladenlokal (6) / Stadtumbau (6) / Wuppertal (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Mobilität (5) / Münster (5) / Nieheim (5) / Partizipation (5) / Witten (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Infrastruktur (4) / Junge Architekten (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / Planungskultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Demografischer Wandel (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Klimawandel (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Stadtgespräche NRW (3) / Arnsberg (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Paderborn (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Zwischennutzung (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Dinslaken (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Marl (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rheinland (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr