Neues

LebensRäume – 31.03.2017

Erfolgsprogramm REGIONALE: Fortsetzung in drei NRW-Regionen

Interkommunale Zusammenarbeit als Erfolgsrezept: Die Landesregierung setzt die seit der Jahrtausendwende bereits in acht Landesteilen umgesetzte Strukturförderung REGIONALE in den Jahren 2022 und 2025 fort. Das millionenschwere Förderprogramm in NRW ist bundesweit einmalig. Städte und Kommunen werden aufgerufen, ihren Bezugsraum entsprechend spezifischer Herausforderungen und Potenziale selbstständig zu definieren. So will das Land interkommunale Verbünde bei der Organisation von Projekten und Initiativen unterstützen, die einem strategischen Leitkonzept folgend die zukunftssichere Entwicklung regionaler Siedlungs- und Mobilitätsstrukturen auf den Weg bringen sollen.

[ mehr ]
NRW /

UmBauKultur – 31.03.2017

Ganz schön brutal: Ausstellung in Dortmund

Anarchitekton. Fotocredit: Jordi Colomer and Galerie Michael Rein Anarchitekton. Fotocredit: Jordi Colomer and Galerie Michael Rein

Ein verkannter Architekturstil als popkulturelles Phänomen? Der Brutalismus bekommt seit einiger Zeit neue, ungeahnt positive Aufmerksamkeit – vielleicht auch gerade weil er über Jahrzehnte verrufen war und nun immer mehr Gebäuden der Nachkriegsmoderne der Abriss droht. Die neuen Fürsprecher des für seine kompromisslose Formsprache bekannten Baustils formieren sich vor allem auf Blogs und in sozialen Netzwerken. Hier ist den letzten Jahren ein regelrechter Hype um sonst häufig als hässlich, gar menschenfeindlich verschriene Sichtbetonbauten entstanden. Um wohl keinen anderen Architekturstil hat sich im Internet ein derartiger Kult entwickelt.

[ mehr ]

Panorama – 24.03.2017

„Alle wollen wohnen“ – Zweite Ausstellungsstation in Düsseldorf und Katalogveröffentlichung

Die Ausstellung "Alle wollen wohnen" am ersten Spielort in Köln auf dem Clouth-Gelände © Claudia Dreysse Die Ausstellung "Alle wollen wohnen" am ersten Spielort in Köln auf dem Clouth-Gelände © Claudia Dreysse

Nach langen Jahren ausgeglichener Wohnungsmärkte ist die ausreichende Verfügbarkeit erschwinglichen Wohnraums wieder zu einer gesellschaftlichen und politischen Herausforderung geworden – das Thema der Ausstellung des M:AI NRW (Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW) scheint aktueller denn je. Unter dem Titel „Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar“ wird aufgezeigt, wie verschiedenste Entwicklungen zum derzeitigen Mangel beitragen und geförderter Wohnbau umgesetzt werden kann.

[ mehr ]

Panorama – 03.03.2017

Die bewegte Stadt – Tagung in Moers zur Gestaltung der urbanen Mobilität

Wie können aus urbanen Verkehrsflächen Räume öffentlichen Lebens werden? Und welchen Mobilitätsbedürfnissen muss der städtische Raum heutzutage gerecht werden? Unter dem Motto „Ansprüche und Räume neu denken!“ lädt das Netzwerk Innenstadt NRW am 21. und 22. März zur 8. Tagung Innenstadt nach Moers ein, um diese Fragestellungen auf breiter fachlicher Ebene zu diskutieren und im Rahmen von Exkursionen auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad praktisch erfahrbar zu machen. So kann für den ersten Veranstaltungstag zwischen Touren nach Mülheim, Düsseldorf, Venlo und Essen gewählt werden, die zu innovativen Mobilitätsprojekten und Gestaltungskonzepten örtlicher Verkehrsflächen führen. 

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 03.03.2017

Das Gegenteil von Grau

"Refugees' Kitchen" / kitev Oberhausen © gegenteilgrau.de "Refugees' Kitchen" / kitev Oberhausen © gegenteilgrau.de

Nicht den gefühlten Stillstand und die Strukturprobleme des Ruhrgebiets, sondern die keimende Aufbruchsstimmung in den urbanen Nischen der Region in Szene zu setzen – das will der in Kürze erscheinende Film „Das Gegenteil von Grau“. Er portraitiert Initiativen wie kitev (Oberhausen), das Alsenwohnzimmer (Bochum), Raumräuber (Dortmund) oder die Kampagne Affe (Essen). Auch wenn die Zielsetzungen, Aktionsformen und räumliche Kontexte der dargestellten Gruppen denkbar verschieden sind, eint sie doch der Anspruch, „praktische Utopien“ zu erproben und sich für ein soziales Miteinander einzusetzen.

[ mehr ]

LebensRäume – 03.03.2017

Stadt- und Wohnraum inklusiv gestalten!

Inklusion ist längst zu einem festen und verbindlichen Bestandteil in Architektur und Stadtplanung geworden. Das ist gut so – aber es ist nicht immer gut gemacht. Nun befasst sich eine bundesweite Konferenzreihe der Architektenkammern mit diesem Thema und möchte allen Planungsbeteiligten ein Gefühl für die Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen vermitteln und innovative, interdisziplinäre Planungsansätze vorstellen.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 03.03.2017

Bundesweite Kommunalkonferenz „Integration vor Ort leben"

Wie kann man Integration und sozialen Zusammenhalt mit den Mitteln der Stadtentwicklung unterstützen? Dieser Frage widmet sich die Konferenz des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) am 20. März 2017 in Dortmund. Gute Beispiele aus der Praxis von Städten und Gemeinden sollen dabei Anregungen geben – es wird aber auch ein neues Bund-Länder-Förderprogramm, der Investitionspakt "Soziale Integration im Quartier" vorgestellt. Es zielt vor allem auf die Stärkung der sozialen Infrastruktur ab: Mit 200 Millionen Euro jährlich unterstützt das BMUB in den kommenden Jahren die Kommunen bei der Sanierung und Weiterentwicklung beispielsweise von Bildungseinrichtungen wie Schulen, Bibliotheken, Kindergärten oder auch Quartierstreffs.

[ mehr ]

LebensRäume – 03.03.2017

Ein Schritt zurück, zwei Schritte vor. Mobilität in Stadt und Land

Viele Menschen in Großstädten haben kein eigenes Auto. Sie nutzen Carsharing und den Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV), um an ihr Ziel zu kommen. Insbesondere in wachsenden Großstädten sorgt die flächendeckende Versorgung mit ÖPNV auch für Schwierigkeiten: Hier hat man oft in früheren Jahrzehnten die Straßenbahnen abgeschafft und die Schienen zurückgebaut. Die Versorgung findet inzwischen größtenteils über Busse statt. Sie sind in der Anschaffung günstiger, verfügen über ein variierbares Netz und stören das Stadtbild nicht dauerhaft. Aber sie sorgen auch dafür, dass die Straßen in Städten wie Münster verstopft sind. Vor diesem Hintergrund wird dort jetzt über die Wiedereinführung einer Straßenbahn diskutiert.

[ mehr ]

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (97)
Wir-Urbanismus (97)
LebensRäume (91)
StadtGespräche (87)
Panorama (81)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (56) / Umbau (38) / NRW (36) / Köln (33) / Wohnungsbau (30) / Dortmund (24) / Leerstand (24) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Kirchen (19) / Denkmalpflege (18) / Öffentlicher Raum (18) / Quartiersentwicklung (18) / Baukulturvermittlung (17) / Umnutzung (17) / Bürgerbeteiligung (16) / Innenstadtentwicklung (16) / Integration (16) / Nachkriegsmoderne (16) / Wohnprojekte (16) / Schrottimmobilien (15) /
Handelsimmobilien (14) / Bochum (13) / Gelsenkirchen (13) / Ländlicher Raum (13) / Wohnungsmarkt (13) / Düsseldorf (12) / Einfamilienhäuser (12) / Kinder und Jugendliche (12) / Essen (11) / Ressourcen (11) / Museum am Ostwall (10) / Sanierung (10) / Ruhrgebiet (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (7) / Berlin (7) / Städtebauförderung (7) / Genossenschaft (6) / Großstrukturen (6) / Ladenlokal (6) / Stadtumbau (6) / Wuppertal (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Mobilität (5) / Münster (5) / Nieheim (5) / Partizipation (5) / Witten (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Infrastruktur (4) / Junge Architekten (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / Planungskultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Demografischer Wandel (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Klimawandel (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Stadtgespräche NRW (3) / Arnsberg (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Paderborn (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Zwischennutzung (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Dinslaken (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Marl (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rheinland (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr