Neues

LebensRäume – 12.05.2017

„Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ in Köln

Die Ausstellung "Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen" in Köln. Foto: schnepp • renou Die Ausstellung "Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen" in Köln. Foto: schnepp • renou

„Was brauchen wir eigentlich zum Wohnen?“ Diese Frage ist alles andere als neu, aber angesichts der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt hat sie derzeit eine politische  Dimension bekommen. Darum kommt die Ausstellung „Neue Standards“ zu einem denkbar guten Zeitpunkt – nicht etwa um sich in die politische Diskussion einzumischen, sondern um die Frage „Was brauchen wir eigentlich zum Wohnen?“ dort zu stellen, wo sie am besten beantwortet werden kann: im architektonischen Diskurs.

[ mehr ]

Panorama – 12.05.2017

Skulptur Projekte Münster 2017

Foto: Christian Odzuck, OFF OFD, VG Bild-Kunst, Bonn 2017 Foto: Christian Odzuck, OFF OFD, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Am 10. Juni 2017 starten in Münster zum fünften Mal die Skulptur Projekte Münster. Von Klaus Bußmann und Kasper König 1977 initiiert, sind die Skulptur Projekte zu einer der weltweit wichtigsten Ausstellungen von Kunst im öffentlichen Raum geworden. Auch dieses Mal geht es nicht um Skulptur als autonomes, künstlerisches Objekt. Es geht um die  künstlerische Auseinandersetzung mit Architektur und Stadt.

[ mehr ]

Panorama – 12.05.2017

Reduce/Reuse/Recycle – mit 40 neuen Projekten

Reduce/Reuse/Recycle international in Tessin. Reduce/Reuse/Recycle international in Tessin.

Kaum ein anderer deutscher Beitrag zur Architekturbiennale in Venedig hat so lange Nachwirkungen gehabt, wie die Ausstellung „Reduce/Reuse/Recycle“ des Architekten Muck Petzet.  Diese Ausstellung, die auf den ersten Blick vergleichsweise bescheiden daher kam, entfaltet ihre Botschaften erst auf den zweiten Blick. Und die hatten es in sich! Zum einen machte die Ausstellung deutlich, dass der Bausektor auf einem Auge blind ist, wenn es um die ökologische Nachhaltigkeit seiner Produkte geht: Alle interessieren sich dafür, den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken. Und das vor allen Dingen durch technische Maßnahmen, wie moderne Heizungstechnik, erneuerbare Energien und natürlich: Wärmedämmung.

[ mehr ]

Panorama – 21.04.2017

Vom Reiz des Brachlands: Ausstellung „Andere Orte“

Was macht Halden, Brachen und Ödland zu etwas Besonderem? Wie lassen sich ihre Besonderheiten herausarbeiten und ästhetisch inszenieren? Und können diese Nicht-Orte auch als Neuland betrachtet werden, das Chancen und Möglichkeiten bietet? Studierende des Romanischen Instituts der Universität zu Köln und des Lehr- und Forschungsgebiets Architekturtheorie der RWTH Aachen haben sich gemeinsam mit Orten beschäftigt, die aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden sind. Im Rahmen einer interdisziplinären Projektarbeit wurden verwahrloste Flächen entlang des Datteln-Hamm-Kanals im östlichen Ruhrgebiet erkundet und umschrieben.

[ mehr ]

StadtGespräche – 21.04.2017

Neue Publikation der Initiative Stadtgespräche NRW

Die Dokumentation zum Arbeitstreffen "Lokalteil" ist erschienen © StadtBauKultur NRW Die Dokumentation zum Arbeitstreffen "Lokalteil" ist erschienen © StadtBauKultur NRW

Wer öffentliche Veranstaltungen organisiert, möchte auch das Publikum erreichen. Wie man mit baukulturellen Themen den Weg in die Lokalpresse findet und wie man soziale Medien nutzen kann, um bekannter zu werden, war Gegenstand des zweiten Stadtgespräche-Arbeitstreffens, das am 24. Juni 2016 in Münster stattfand. Jetzt ist die Publikation zur Veranstaltung fertig. Es ist Dokumentation und Arbeitsmaterial in einem: Viele gute Beiträge und Ideen aus den Workshops der Veranstaltung sind in das Material eingeflossen und wurden so aufbereitet, dass sie auch für diejenigen interessant und nützlich sein können, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten oder sich zum ersten Mal mit Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen.

[ mehr ]

Panorama – 21.04.2017

Design für den Wandel

Als deutschlandweit einziges Designfestival, das sich ausschließlich dem Themenkomplex Nachhaltigkeit widmet, präsentiert ökoRAUSCH vom 12. bis zum 21. Mai nachhaltige Ideen und innovative Design-Ansätze – dieses Mal am wichtigsten Ort für Design in Köln: dem Museum für Angewandte Kunst (MAKK). Das Herzstück des ökoRAUSCH Festivals für Design und Nachhaltigkeit ist eine Ausstellung, die Produkte, Konzepte und Projekte aller Designdisziplinen und Positionen aktueller Kunst und Gestaltung im Spannungsfeld von Mensch und Umwelt präsentiert. Zum ersten Mal sind 2017 auch internationale Gestalter aus Israel, Palästina, Spanien und der Türkei vertreten. Das begleitende Festivalprogramm bietet spannende Veranstaltungen wie den Urban Design Dialog am 21. Mai 2017.

[ mehr ]

LebensRäume – 21.04.2017

NRW lebt. weniger, bunter und älter – Abschlussveranstaltung am 3. Mai

Der demografische Wandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Alterspyramide von einst hat sich längst umgekehrt. Eine sinkende Zahl von Geburten verändert das Bild der Gesellschaft nachhaltig – auch in Nordrhein-Westfalen. Zugleich wird unsere Gesellschaft durch die weitgehende Mobilität vielfältiger.
Unter diesen Voraussetzungen lädt die Architektenkammer NRW am 3. Mai zu der Abschlussveranstaltung der Aktionsplattform „NRW lebt.“ ein. Bei der Gesprächsrunde in Düsseldorf wird der Frage „Wie wollen wir das Land in Zukunft gestalten?“ nachgegangen. Seit 2014 wurden mit Hilfe der Unterstützung von StadtBauKultur NRW bei sieben Veranstaltungen dieser Art in allen nordrhein-westfälischen Regionen mit unterschiedlichen Partnern Ideen, Perspektiven und Visionen für das Planen und Bauen der Zukunft entwickelt und mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.

[ mehr ]

StadtGespräche – 21.04.2017

UrbanSlam geht in die 3. Runde: „Stadt, Land, Fluss“ am 18. Mai in Köln

Poetry Slam ist längst ein etabliertes Format in der Kultur- und Kreativszene. Dabei messen sich spielerisch Vortragende in kurzen Präsentationen miteinander. Sie versuchen das Publikum für sich zu gewinnen und durch Abstimmung per Applausometer zum Sieger gekürt zu werden. In Anlehnung an diese Idee hat die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit StadtBauKultur NRW 2015 das Format UrbanSlam entwickelt. Bereits zweimal konnten dabei junge Architekten, Stadtplaner, Studierende und weitere Interessierte ihre Ideen für Stadtplanung und Architektur vorstellen. Dabei spielt keine Rolle, wie die Idee vermittelt wird – einziger Rahmen ist die Zeitvorgabe von zehn Minuten pro Vortrag. In den vergangenen Veranstaltungen ging es von einzelnen Projekten zur Flächennutzung bis zum umfassenden Neudenken der Struktur einer gesamten Stadt.

[ mehr ]

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (99)
Wir-Urbanismus (99)
LebensRäume (93)
StadtGespräche (89)
Panorama (83)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (56) / Umbau (38) / NRW (36) / Köln (33) / Wohnungsbau (30) / Dortmund (24) / Leerstand (24) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Kirchen (19) / Denkmalpflege (18) / Öffentlicher Raum (18) / Quartiersentwicklung (18) / Baukulturvermittlung (17) / Umnutzung (17) / Bürgerbeteiligung (16) / Innenstadtentwicklung (16) / Integration (16) / Nachkriegsmoderne (16) / Wohnprojekte (16) / Schrottimmobilien (15) /
Handelsimmobilien (14) / Bochum (13) / Gelsenkirchen (13) / Ländlicher Raum (13) / Wohnungsmarkt (13) / Düsseldorf (12) / Einfamilienhäuser (12) / Kinder und Jugendliche (12) / Essen (11) / Ressourcen (11) / Museum am Ostwall (10) / Sanierung (10) / Ruhrgebiet (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (7) / Berlin (7) / Städtebauförderung (7) / Genossenschaft (6) / Großstrukturen (6) / Ladenlokal (6) / Stadtumbau (6) / Wuppertal (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Mobilität (5) / Münster (5) / Nieheim (5) / Partizipation (5) / Witten (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Infrastruktur (4) / Junge Architekten (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / Planungskultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Demografischer Wandel (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Klimawandel (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Stadtgespräche NRW (3) / Arnsberg (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Paderborn (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Zwischennutzung (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Dinslaken (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Marl (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rheinland (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr