Neues – Panorama

Panorama – 03.03.2017

Die bewegte Stadt – Tagung in Moers zur Gestaltung der urbanen Mobilität

Wie können aus urbanen Verkehrsflächen Räume öffentlichen Lebens werden? Und welchen Mobilitätsbedürfnissen muss der städtische Raum heutzutage gerecht werden? Unter dem Motto „Ansprüche und Räume neu denken!“ lädt das Netzwerk Innenstadt NRW am 21. und 22. März zur 8. Tagung Innenstadt nach Moers ein, um diese Fragestellungen auf breiter fachlicher Ebene zu diskutieren und im Rahmen von Exkursionen auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad praktisch erfahrbar zu machen. So kann für den ersten Veranstaltungstag zwischen Touren nach Mülheim, Düsseldorf, Venlo und Essen gewählt werden, die zu innovativen Mobilitätsprojekten und Gestaltungskonzepten örtlicher Verkehrsflächen führen. 

[ mehr ]

Panorama – 08.02.2017

Energiewende Ruhr – mehr als bloße Ressourceneffizienz

Screenshot der Energiewendelandkarte Ruhr. Karte des Fachgebiets Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung, Fakultät Raumplanung, Technische Universität Dortmund Screenshot der Energiewendelandkarte Ruhr. Karte des Fachgebiets Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung, Fakultät Raumplanung, Technische Universität Dortmund

Die ansprechend gestaltete Energiewendelandkarte Ruhr gibt einen Überblick über bereits existierende Initiativen, Programme und Projekte im „Rahmenprogramm zur Umsetzung der Energiewende in den Kommunen des Ruhrgebiets“, die auf lokaler Ebene Mosaikteile des Wandels darstellen. Bei den angestrebten Transformationsprozessen hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft spielen nicht nur Schlagworte wie Energieeffizienz oder Elektromobilität, sondern auch sozio- und baukulturelle Faktoren eine entscheidende Rolle. So macht das Online-Tool die enge Verknüpfung entschlossener Emissionsschutzziele mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung deutlich.

[ mehr ]

Panorama – 20.01.2017

Spielplätze als Designexponat

Churchill Gardens Estate, Pimlico London, 1978 © John Donat - RIBA Library Photographs Collection Churchill Gardens Estate, Pimlico London, 1978 © John Donat - RIBA Library Photographs Collection

Sie waren mehr gebaute Form denn Spielgerät und bewusst nicht als klassische Spielzeugwelt konzipiert, doch galten schon schnell als unzeitgemäß: Abstrakte Spielplatzarchitekturen, die zur Nachkriegszeit inmitten der neu entstehenden brutalistischen Wohnsiedlungen gebaut wurden. Das Royal Institute of British Architects (RIBA) lässt sie in der vom Architekturkollektiv Assemble und Simon Terril aus RIBA-Archivmaterial erarbeiteten Ausstellung „Brutalist Playground“ wieder auferstehen. So soll eine unverfälschte Perspektive auf die grundsätzlichen Ziele und Ideen der damaligen Architekten geboten werden, die neben der breiten Kritik an Konzepten des Nachkriegswohnungsbaus oft völlig in den Hintergrund getreten sind.

[ mehr ]

Panorama – 17.01.2017

Mies van der Rohe Award in Krefelder Mies-Architektur

Büro- und Lagergebäude für Herrenfutterstoffe auf dem Gelände der ehemaligen VerSeidAG in Krefeld vom Architekt Ludwig Mies van der Rohe © Daniel Lohmann Büro- und Lagergebäude für Herrenfutterstoffe auf dem Gelände der ehemaligen VerSeidAG in Krefeld vom Architekt Ludwig Mies van der Rohe © Daniel Lohmann

Die Ausstellung zum Mies van der Rohe Award 2015 findet erstmalig in einem Originalgebäude des Architekten Ludwig Mies van der Rohe statt. Das M:AI Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW zeigt den renommiertesten europäischen Architekturpreis vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 im Mies van der Rohe Business Park, der ehemaligen Vereinigte Seidenwebereien AG (VerSeidAG), in Krefeld.

[ mehr ]

Panorama – 22.12.2016

Gut leben auf kleinem Raum?

Seit Van Bo Le-Mentzel Anfang November seine 100-Euro-Wohnung „Tiny100“ vorstellte, erfreut sich das Modell eines 6,4 qm-Appartements reger öffentlicher Aufmerksamkeit. Der Berliner Architekt machte bereits mit seinen „Hartz-4-Möbeln“ zum Selberbauen auf sich aufmerksam – Bauhaus-inspirierte Mobiliarkonzepte, die auch ohne großes handwerkliches Geschick und teure Materialien in Heimarbeit realisierbar sind. Sein aktuelles Wohnungskonzept steht in der Tradition der „Tiny Houses“, die als Antwort auf schwierige wirtschaftliche Bedingungen und mit einem wachsenden Bewusstsein für nachhaltige Lebensweisen nicht zuletzt aufgrund ihres experimentellen Charakters in den Blick der Öffentlichkeit geraten. 

[ mehr ]

Panorama – 19.12.2016

Reporting from the front – jetzt alles auch online

Screenshot Google Arts and Culture Screenshot Google Arts and Culture

Die Architekturbiennale 2016 ist beendet. Sie hat in vielen der nationalen Pavillons  wichtige Fragen nach der Rolle und der Verantwortung von Architektinnen und Architekten bei der Gestaltung von Zukunft in den Städten der Welt gestellt. Wie immer ist die große Vielfalt der Exponate und Ansätze auch bei einem ausführlichen Besuch nicht zu erfassen gewesen. Das innovative Onlineangebot Google Arts & Culture macht es jetzt möglich, sich in Film und Bild noch mal intensiv mit der Ausstellung zu befassen. Mehr als 3.700 Bilder der Hauptausstellung, kuratiert von Alejandro Aravena, drei Sonderprojekte, dreiundvierzig Pavillons und elf Begleitveranstaltungen sind online verfügbar.

[ mehr ]

Panorama – 02.12.2016

25 m² Syrien bei IKEA

25 m² Syrien bei IKEA © Ole Jakob Bøe Skattum, POL 25 m² Syrien bei IKEA © Ole Jakob Bøe Skattum, POL

Ein Single-Apartment mit Kombination aus Esstisch, Arbeitsplatz und Wohnzimmer auf 27 m², ein Zwei-Personen-Haushalt mit Stauraumlösung für die Waschmaschine auf 36 m² und ein Flexilösung für das Kinderzimmer auf 43 m² - so präsentiert IKEA üblicher Weise seine Einrichtungsideen. Die Raumbeispiele erzeugen Gemütlichkeit und setzen die eigenen Produkte gleichzeitig in Kontext.

[ mehr ]

Panorama – 03.11.2016

In der Zukunft zuhause - ARTE diskutiert die Wohnlösungen von morgen

Aufgrund der aktuellen Urbanisierungsdynamik muss sich unsere Gesellschaft die Frage stellen, wie Stadt in Zukunft nachhaltiger gestaltet werden kann. 
Wie wollen wir wohnen? In biologisch abbaubaren 3D-Druck-Häusern? Oder doch lieber in fliegenden Heliumballons, die an weltweit vorhandene Ladestationen andocken können und damit größtmögliche Bewegungsfreiheit erlauben?

[ mehr ]

Neues – Panorama

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (94)
Wir-Urbanismus (93)
LebensRäume (87)
StadtGespräche (83)
Panorama (77)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (51) / Köln (30) / NRW (27) / Umbau (26) / Dortmund (22) / Leerstand (21) / Flüchtlingsunterkünfte (17) / Wohnungsbau (17) / Bürgerbeteiligung (15) / Öffentlicher Raum (15) / Gelsenkirchen (13) / Handelsimmobilien (13) / Schrottimmobilien (13) / Düsseldorf (11) / Kirchen (11) / Umnutzung (11) / Wohnprojekte (11) / Wohnungsmarkt (11) / Bochum (10) / Einfamilienhäuser (10) /
Essen (10) / Baukulturvermittlung (9) / Innenstadtentwicklung (9) / Museum am Ostwall (9) / Quartiersentwicklung (8) / Städtebau-Ausbildung (8) / Kinder und Jugendliche (7) / Ländlicher Raum (7) / Berlin (6) / Ressourcen (6) / Ruhrgebiet (6) / Sanierung (6) / Wuppertal (6) / Münster (5) / Stadtumbau (5) / Witten (5) / Architekturfotografie (4) / Bielefeld (4) / Bonn (4) / Denkmalpflege (4) / Integration (4) / Junge Architekten (4) / Ladenlokal (4) / Mönchengladbach (4) / StadtBauKultur (4) / Stadtquartier (4) / Aachen (3) / Demografischer Wandel (3) / Duisburg (3) / Freiraum (3) / Großstrukturen (3) / Identität (3) / Infrastruktur (3) / Krefeld (3) / Mobilität (3) / Partizipation (3) / Regionale Baukultur (3) / Städtebauförderung (3) / Arnsberg (2) / Ausstellung (2) / Billerbeck (2) / Dorsten (2) / Genossenschaft (2) / Herne (2) / Karte (2) / Klimawandel (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Konversion (2) / Leipzig (2) / Münsterland (2) / Nachkriegsmoderne (2) / Oberhausen (2) / Paderborn (2) / Schrumpfende Städte (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baugruppen (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Emsdetten (1) / Flächenrecycling (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Großsiedlungen (1) / Hagen (1) / Hochschulen (1) / Höxter (1) / Inklusion (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Kirche (1) / Kirchenumnutzung (1) / Krampnitz (1) / Kreativquartier (1) / Kulturbauten (1) / Landschaft (1) / Liverpool (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Nieheim (1) / Olpe (1) / Planungskultur (1) / Potsdam (1) / Radio (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rezension (1) / Rotterdam (1) / Schulbauten (1) / Solingen (1) / Stadtgespräche NRW (1) / Stadtmodelle (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) / Zwischennutzung (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr