Neues – Jahr 2014

UmBauKultur – 15.12.2014

Museum am Ostwall gerettet

Die Bürgerinitiative "Rettet das ehemalige Museum am Ostwall" mit der Aktion "Rote Mützen für den Ostwall" © Axel M. Mosler Die Bürgerinitiative "Rettet das ehemalige Museum am Ostwall" mit der Aktion "Rote Mützen für den Ostwall" © Axel M. Mosler

Das Haus am Ostwall 7 bleibt erhalten! In seiner Sitzung am 11. Dezember haben sich 64 der 91 Dortmunder Ratsmitglieder gegen den Abriss des ehemaligen Museums am Ostwall und für die Einrichtung des Baukunstarchivs NRW ausgesprochen. Die rund 3,5 Millionen Euro für die geplante Sanierung werden vom Land Nordrhein-Westfalen, von der Stadt Dortmund und vom Förderverein Baukunstarchiv NRW übernommen, das zukünftig in einer Trägergesellschaft in Kooperation mit der Architekten- und der Ingenieurkammer sowie weiteren Partnern eingerichtet werden soll.

[ mehr ]

Wir-Urbanismus – 15.12.2014

Der große Demokrator

Was passiert, wenn man 10.000 € Spendengelder sammelt und die Bewohnerinnen und Bewohner eines Stadtteils bittet, sie im Stadtteil zu investieren? Der Filmemacher Rami Hamze hat es ausprobiert und einen sehr lustigen, ernsthaften Film darüber gemacht, wie kompliziert es werden kann, wenn man die Demokratie auf die Probe stellt.

Wer Lust auf den Film bekommen hat, kann sich auf der Seite des Filmverleihs über Aufführungstermine und die Konditionen für eine eigene Filmvorführung informieren.


Mehr zum Film gibt es unter www.dergrossedemokrator.de

LebensRäume – 15.12.2014

Wohnungsriesen fusionieren

Zwei „Wohnungsriesen“ planen den Zusammenschluss: die Deutsche Annington mit Sitzen in Düsseldorf und Bochum und die in Luxemburg ansässige Gagfah. Mit einem gemeinsamen Bestand von 350.000 Wohnungen würde der Konzern damit zum größten Immobilienunternehmen in Deutschland. Experten erwarten weitere Übernahmen in den kommenden Jahren, berichtet die Wirtschaftswoche.

[ mehr ]

Panorama – 15.12.2014

Die Befreiung des öffentlichen Raums

Werbefreie öffentliche Räume – dafür hat sich Grenoble als erste Stadt in Europa entschieden. Die Verträge mit den Außenwerbern werden nicht verlängert und zwischen Januar und April 2015 sollen 300 Werbeflächen verschwinden. Ein Riesenverlust für die Stadt? Nein – findet der Bürgermeister.

[ mehr ]

UmBauKultur – 15.12.2014

Schrottimmobilien: Workshop in Dortmund

Schon zum zweiten Mal bringt StadtBauKultur NRW Akteure aus Verwaltung, Politik, Wohnungswirtschaft und Baukultur zusammen, um über verschiedene Strategien und Erfahrungen im Umgang mit Schrottimmobilien zu diskutieren und um alternative Modelle für die Sanierung und Neunutzung vernachlässigter Gebäude vorzustellen. Die Veranstaltung in Kooperation mit die urbanisten e. V. findet am 20. Januar 2015 im ehemaligen Museum am Ostwall in Dortmund statt. Zu den Referenten und Diskutanten zählen: Thomas Böhm (Stadt Dortmund, Amt für Wohnungswesen), Birgit Pohlmann (Entwicklung und Moderation Wohnprojekte und WIR e.V. Dortmund), Sabine Nakelski (Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW), Prof. Dr. Guido Spars (Bergische Universität Wuppertal) und Christian Schmitt (J.E. Schmitt GbR).
Programm und Anmeldung

UmBauKultur – 15.12.2014

10 Jahre Klushuizen in Rotterdam

Schrottimmobilien als Chance – diesen Ansatz verfolgt das Rotterdamer Projekt „Klushuizen“: Vernachlässigte Häuser, deren Sanierung für die Eigentümer eine zu große Belastung darstellt, werden von der Stadt aufgekauft und im unsanierten Zustand zu günstigen Konditionen weiterverkauft an Menschen, die sich im Gegenzug verpflichten, die Wohnungen zu renovieren und drei Jahre lang selbst zu bewohnen. 2004 als Experiment gestartet hat sich das Konzept mittlerweile als Instrument niederländischer Quartiersentwicklung etabliert. Eine Ausstellung blickt jetzt auf 10 Jahre „Klushuizen“ mit 500 umgebauten Wohnungen zurück.

[ mehr ]

Panorama – 15.12.2014

Selbstgemachte Stadt

Studierende aus zwölf Hochschulen haben im Rahmen des Projektes „Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft“ neu über Stadt und vor allem über die „selbstgemachte Stadt“ nachgedacht. Es geht um die vielen Ansätze ganz unterschiedlicher Akteure, Verantwortung für ihre Stadt zu übernehmen und selber etwas auf die Beine zu stellen. 

[ mehr ]

StadtGespräche – 13.12.2014

Konvent in neuem Format

Konvent der Baukultur 2014 in Potsdam © Karin Hartmann Konvent der Baukultur 2014 in Potsdam © Karin Hartmann

Im November lud die Bundesstiftung Baukultur zum fünften Konvent seit ihrer Gründung ein. Mit 200 berufenen Mitgliedern, weiteren Gästen und Journalisten besuchte ich am 16./17.11.2014 die heiligen Hallen im Quartier rund um die Schiffbauergasse in Potsdam.

[ mehr ]

Neues – Jahr 2014

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (99)
Wir-Urbanismus (99)
LebensRäume (93)
StadtGespräche (89)
Panorama (83)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (56) / Umbau (38) / NRW (36) / Köln (33) / Wohnungsbau (30) / Dortmund (24) / Leerstand (24) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Kirchen (19) / Denkmalpflege (18) / Öffentlicher Raum (18) / Quartiersentwicklung (18) / Baukulturvermittlung (17) / Umnutzung (17) / Bürgerbeteiligung (16) / Innenstadtentwicklung (16) / Integration (16) / Nachkriegsmoderne (16) / Wohnprojekte (16) / Schrottimmobilien (15) /
Handelsimmobilien (14) / Bochum (13) / Gelsenkirchen (13) / Ländlicher Raum (13) / Wohnungsmarkt (13) / Düsseldorf (12) / Einfamilienhäuser (12) / Kinder und Jugendliche (12) / Essen (11) / Ressourcen (11) / Museum am Ostwall (10) / Sanierung (10) / Ruhrgebiet (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (7) / Berlin (7) / Städtebauförderung (7) / Genossenschaft (6) / Großstrukturen (6) / Ladenlokal (6) / Stadtumbau (6) / Wuppertal (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Mobilität (5) / Münster (5) / Nieheim (5) / Partizipation (5) / Witten (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Infrastruktur (4) / Junge Architekten (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / Planungskultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Demografischer Wandel (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Klimawandel (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Stadtgespräche NRW (3) / Arnsberg (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Paderborn (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Zwischennutzung (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Dinslaken (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Marl (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rheinland (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr