Neues

Wir-Urbanismus – 16.01.2015

Gesucht: Orte des Fortschritts 2015 in Nordrhein-Westfalen

Seit 2011 hat die NRW-Landesregierung 37 "Orte des Fortschritts" ausgezeichnet. 2015 können sich erstmals auch Projekte aus dem Bereich der Stadtentwicklung um diese Auszeichnung bewerben. „Orte des Fortschritts“ können demnach nicht nur Forschungseinrichtungen oder innovative Gewerbebetriebe sein, sondern auch stadträumliche und bauliche Projekte, die sich in vorbildlicher Weise den Herausforderungen der Zukunft annehmen: z.B. in den Bereichen Gewerbeentwicklung, Kreativquartier, neue gemischte Wohnformen, Quartiers- und Mobilitätsentwicklung, energetisches Quartier, Kirchenumnutzung etc.. Bewerbungen für die Auszeichnung "Orte des Fortschritts" können noch bis zum 13. Februar 2015 eingereicht werden.

Weitere Informationen, sowie Hinweise zum Verfahren und eine Übersicht der bereits ausgezeichneten Institutionen finden Sie unter www.wissenschaft.nrw.de

NRW /

Neues

JAHR

2013
2014
2015
2016
2017

Themenfelder

StadtBauKultur NRW (13)
UmBauKultur (103)
Wir-Urbanismus (103)
LebensRäume (97)
StadtGespräche (93)
Panorama (86)

Tags

Bürgerschaftliches Engagement (56) / Umbau (38) / NRW (36) / Köln (33) / Wohnungsbau (30) / Dortmund (24) / Leerstand (24) / Flüchtlingsunterkünfte (21) / Kirchen (19) / Denkmalpflege (18) / Öffentlicher Raum (18) / Quartiersentwicklung (18) / Baukulturvermittlung (17) / Umnutzung (17) / Bürgerbeteiligung (16) / Innenstadtentwicklung (16) / Integration (16) / Nachkriegsmoderne (16) / Wohnprojekte (16) / Schrottimmobilien (15) /
Handelsimmobilien (14) / Bochum (13) / Gelsenkirchen (13) / Ländlicher Raum (13) / Wohnungsmarkt (13) / Düsseldorf (12) / Einfamilienhäuser (12) / Kinder und Jugendliche (12) / Essen (11) / Ressourcen (11) / Museum am Ostwall (10) / Sanierung (10) / Ruhrgebiet (9) / Städtebau-Ausbildung (9) / Architekturfotografie (7) / Berlin (7) / Städtebauförderung (7) / Genossenschaft (6) / Großstrukturen (6) / Ladenlokal (6) / Stadtumbau (6) / Wuppertal (6) / Baugruppen (5) / Bielefeld (5) / Mobilität (5) / Münster (5) / Nieheim (5) / Partizipation (5) / Witten (5) / Aachen (4) / Bonn (4) / Flächenrecycling (4) / Freiraum (4) / Infrastruktur (4) / Junge Architekten (4) / Krefeld (4) / Kulturbauten (4) / Mönchengladbach (4) / Planungskultur (4) / StadtBauKultur (4) / Billerbeck (3) / Demografischer Wandel (3) / Dorsten (3) / Duisburg (3) / Identität (3) / Klimawandel (3) / Konversion (3) / Münsterland (3) / Oberhausen (3) / Regionale Baukultur (3) / Schrumpfende Städte (3) / Stadtgespräche NRW (3) / Arnsberg (2) / Förderprogramme (2) / Gestaltung (2) / Großsiedlungen (2) / Hagen (2) / Herne (2) / Hochschulen (2) / Höxter (2) / Inklusion (2) / Karte (2) / Konferenz UmBauKultur (2) / Kreativquartier (2) / Kunst am Bau (2) / Leipzig (2) / Liverpool (2) / Paderborn (2) / Shareconomy (2) / Sportstätten (2) / Zwischennutzung (2) / Alfter (1) / Bad Laasphe (1) / Baukultur Paderborn (1) / Baustellenmarketing (1) / Bergisch Gladbach (1) / Bergneustadt (1) / Bottrop (1) / Bund (1) / Denkmal (1) / Detroit (1) / Dingden (1) / Dinslaken (1) / Emsdetten (1) / Film (1) / Frankfurt (1) / Gentrifizierung (1) / Gestaltungsbeirat (1) / Gladbeck (1) / Grenoble (1) / Gronau (1) / Herford (1) / Intervention (1) / Iserlohn (1) / Konferenz (1) / Krampnitz (1) / Landschaft (1) / Langenfeld (1) / Lünen (1) / Maastricht (1) / Marl (1) / Meschede (1) / Metropolregion (1) / Möllbergen (1) / Ochtrup (1) / Olpe (1) / Potsdam (1) / Ratingen (1) / Recklinghausen (1) / Remscheid (1) / Rheinland (1) / Rotterdam (1) / Sauerland (1) / Schulbauten (1) / Soest (1) / Solingen (1) / Stadtmodelle (1) / Stadtquartier (1) / Suburbanisierung (1) / Thüringen (1) / Umwelt (1) / Venedig (1) / Wattenscheid (1) / Westfalen (1) / Wettbewerb (1) / Wien (1) / Willebadessen (1) / Zülpich (1) /

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Arbeit?
Dann melden Sie sich hier für unseren
Newsletter an.


Frau  Herr